Detail - FH Graubünden

Menu
Fachkurs
Frau in Politik und Verwaltung: Fit für Vielfalt mit Diversity-Training

Übersicht

Kurs des Zentrums für Verwaltungsmanagement (ZVM) in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle für Chancengleichheit von Frau und Mann des Kantons Graubünden (STAGL)

Ziele und Inhalte

  • Grundlegende Aspekte von Diversität und die Fallen von Stereotypisierung oder unbewusster Wahrnehmungsverzerrung
  • Kontextwissen zu Vielfalt in der Gesellschaft
  • Instrumente und Methoden, mit denen Frauen Vielfalt produktiv gestalten und steuern können
  • Entwicklung einer Vorstellung, wie Frauen ihre Führungsrolle in Bezug auf Diversity kompetent wahrnehmen können

Die Schweiz ist ein Land der gelebten Vielfalt. Damit diese Vielfalt als bereichernd erlebt und spezifische Herausforderungen bewältigt werden können, ist es sinnvoll, Selbstverständlichkeiten zu hinterfragen und Diversity-Kompetenz zu entwickeln.
Der Kurs verfolgt das Ziel, die eigenen Selbstverständlichkeiten zu reflektieren und zu diskutieren. Verschiedene Begriffe und Konzepte von Diversity, von antirassistisch über postmigratisch bis zu transkulturell, stehen im Zentrum des Tages. Dabei verbinden wir unser eigenes Erleben von Vielfalt lustvoll mit theoretischen Konzepten und Analyseinstrumenten. Der kompetente Umgang mit Vielfalt ist gerade für Frauen in Führung und Politik eine unabdingbare Fähigkeit für die Zukunft.

Teilnehmende und Referentin

  • Frauen, die in der öffentlichen Verwaltung oder NGOs, in der Politik oder auch in Bildungsinstitutionen tätig sind und/oder sich in Vorständen, Gremien, Kommissionen ehrenamtlich engagieren
  • Frauen, die ihr Verhaltensrepertoire ausbauen und ihre persönlichen Kompetenzen stärken möchten

Inés Mateos ist Expertin, Dozentin und Moderatorin zu gesellschaftlichen Fragen rund um Bildung und Diversität. Sie berät Organisationen bei der Einführung von Diversity Management, schult Belegschaften in Diversity-Kompetenz und leitet Projekte zu Vielfalt und Gleichstellung. Der Transfer zwischen Theorie, Praxis und Gesellschaft ist ihr wichtig. Aus von Vielfalt geprägten Verbindungen Neues entstehen zu lassen prägt ihren Arbeitsalltag. www.inesmateos.ch

Dauer, Termin, Ort

1 Tag, Donnerstag, 21. Januar 2021, 09:00 – 17:00 Uhr, FH Graubünden, Pulvermühlestrasse 57, Raum A1.02, CH-7000 Chur.

Anmeldeschluss ist am 6. Januar 2021.

Kurskosten

Die Stabsstelle für Chancengleichheit von Frau und Mann des Kantons Graubündens fördert diesen Kurs mit einem substanziellen Finanzbeitrag. Davon profitieren alle Teilnehmerinnen.

Das Kursgeld beträgt CHF 230.- (inkl. Unterlagen und Pausengetränk). Für Studierende und Arbeitsuchende ist das Kursgeld auf CHF 100.- reduziert. Das Mittagessen am Kurstag ist nicht inbegriffen.

Details

Donnerstag, 21.01.2021
09:00 - 17:00 Uhr

Fachhochschule Graubünden
Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur

A1.02
Google Maps