Detail - FH Graubünden

Menu
Veranstaltung
Führung im Kontext Forschung

Übersicht

Führung von Forschenden erfolgt nicht nur in einem kompetitiven Umfeld, sondern beabsichtigt auch die Leitung von Experten und Expertinnen, deren Leistung und Engagement nicht einfach angeordnet werden kann. Hinzu kommt, dass Experten und Expertinnen von ihrer Bedeutung überzeugt und sich ihrer schwierigen Ersetzbarkeit sehr wohl bewusst sind und zudem einer simplen Führung häufig skeptisch gegenüberstehen. Zugleich wollen sie aus ihrer Forschungsaktivität einen Gewinn ziehen, der ihnen sonst kaum zugänglich ist. Diese mehrschichtige Melange von internen und externen Erwartungen und Ansprüchen zu balancieren, ohne selbst zum Spielball zu werden – das ist das Thema dieses Seminars.

Ziele

  • Kennen den Leitungsauftrag und die Erwartungen der Mitarbeitenden im Forschungskontext
  • Kennen die üblichen besonderen Merkmale von Forschenden und wichtigen Dynamiken in Forschungsgruppen
  • Haben sich mit schwierigen Situationen und Konstellationen von Führung im Kontext Forschung auseinandergesetzt
  • kennen Handlungsspielräume der Leitungspersonen und erweitern ihre Kenntnis von Optionen

Zielpublikum und Kursleitung

  • Mitarbeitende der FH Graubünden
  • Prof. Dr. Christof Baitsch, Organisationsberatung

Kurskosten

Die Kosten werden vollumfänglich von der FH Graubünden übernommen.

Methodik

  • Input
  • Diskussion
  • Fallbesprechung
  • Erfahrungsaustausch

Details

Donnerstag, 24.02.2022
09:00 - 10:00 Uhr

Fachhochschule Graubünden
Comercialstrasse 22
7000 Chur
Google Maps