Nachhaltige Entwicklung - FH Graubünden

Menu
Nachhaltige Entwicklung
Übersicht

Übersicht

Nachhaltige Entwicklung integrieren wir als Querschnittsthema in allen Forschungsschwerpunkten des Themenschwerpunktes Lebensraum. Beim Thema Nachhaltigkeit geht es um die Erforschung des Mensch-Umwelt-Systems im alpinen Raum. In einem systemischen Verständnis von nachhaltiger Entwicklung werden die ökonomische, ökologische und soziokulturelle Umwelt und deren Interaktionen berücksichtigt. Die Umwelt stellt einerseits Bedingungen und Ressourcen, andererseits wird sie durch den Tourismus bzw. die lokale Wirtschaft insgesamt beeinflusst, verändert oder - im schlimmsten Fall - als Existenzgrundlage zerstört. Wir analysieren das Zusammenspiel dieser Aspekte mit Fokus auf den Tourismus, die Bau- und Energiewirtschaft. Dabei sollen Messbarkeits-, Kommunikations- und Umsetzungsfragen bezüglich Nachhaltigkeit in diesen Branchen beantwortet werden. Dazu gehören auch Analysen zur Auswirkung von Umweltveränderungen auf den Tourismus, Netzwerkanalysen zur Resilienz von Destinationen und Regionen, die Optimierung der kommunalen und industriellen Innovationskraft sowie anwendungsorientierte Schulungen und Bildungskonzepte zum Thema Nachhaltigkeit. Darauf basierend werden Handlungsempfehlungen und konkrete Lösungen erarbeitet. Dabei kommen neben betriebs- und volkswirtschaftlichen Konzepten auch ingenieurwissenschaftliche und baukulturelle Beiträge zum Tragen.

Projekte

Projekte

Nachstehend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Projekte.

Fachwissen

Fachwissen

Mitarbeitende

Sie suchen eine Ansprechperson? In unserer Mitarbeitenden-Datenbank können Sie Mitarbeitende suchen oder nach verschiedenen Kriterien herausfiltern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Studienangebote

Studienangebote

Kontakt

Kontakt

Deuber Andreas
Prof. (FH), Dr. iur. HSG, MRICS
Lifa Imad
Prof. Dr. Ing. TU/SIA, MBA