Projekt Service public «Use-Lab»-Mediennutzungsstudie - FH Graubünden

Menu
Projekt
Service public «Use-Lab»-Mediennutzungsstudie
Projekt auf einen Blick

Projekt auf einen Blick

Das Mediennutzungsverhalten der Bevölkerung hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Es ist ein klarer Trend weg von der klassischen TV-Nutzung hin zu onlinebasierten Informations- und Unterhaltungsangeboten zu beobachten – besonders deutlich bei der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen.

Allerdings ist wenig über die Suchstrategien und Entscheidungswege bei der Auswahl solcher Inhalte bekannt. Dieses Wissen ist jedoch von grosser praktischer und theoretischer Relevanz, da alle Medien (besonders die Service-public-Medien) Strategien entwickeln müssen, um das jüngere Publikum (wieder) zu gewinnen.

Dieser Forschungslücke nimmt sich das Projekt an. Im Rahmen einer Experimentalstudie werden die Suchstrategien und Entscheidungswege von jungen Erwachsenen (ca. 18 bis 30 Jahre alt) bei der Selektion audiovisueller Inhalte im Alltag analysiert. Hierzu werden die Probandinnen und Probanden gebeten, sich in das Nutzungslab zu begeben, welches im Stil eines Wohnzimmers eingerichtet ist. Dort wählen sie entsprechend bestimmter Vorgaben audiovisuelle Formate aus, sehen sich diese an und kommentieren das jeweilige Vorgehen. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei den Suchstrategien, den Selektionsstrategien und der Erwartungshaltung der jungen Erwachsenen sowie ihrer anschliessenden Bewertung.

Neben Mitarbeitenden der FH Graubünden waren zusätzlich folgende Personen Mitglied des Projektteams:

  • Prof. Dr. Klaus Neumann-Braun, Universität Basel
  • Denise Fluhr, Masterstudentin
  • Tanja Mettauer, Masterstudentin 
Weiterführende Information

Weiterführende Information

Publikationen

  • Autenrieth, Ulla; Fluhr, Denise; Mettauer, Tanja; Künzler, Matthias; Neumann-Braun, Klaus; Fehlmann, Fiona (2019): Handlungslogiken und Nutzungsstrategien junger Zielgruppen in Bezug auf audiovisuelle Medienangebote mit Fokus auf den Service public in der Schweiz – Eine «Use-Lab»-Studie. Zuhanden von Bundesamt für Kommunikation (BAKOM). Chur: FHGR/IMP.

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Institut für Multimedia Production (IMP) im Auftrag des Bundesamt für Kommunikation BAKOM umgesetzt.