Projekt 'Sketch & Draw' - FH Graubünden

Menu
Projekt
Sketch & Draw
Projekt auf einen Blick

Projekt auf einen Blick

«Sketch & Draw» ist eine Methode, Skizzieren zu lernen, die auf das Wesentlichste beschränkt ist: Bleistift und Papier plus 10 Regeln. Die Didaktik beruht auf einigen wenigen zeichnerischen und visuellen Regeln, die die Grundlage für die Darstellung  aller Gegebenheiten bilden. Multimedia Producerinnen und Producer müssen bildhaft planen können.

Ausgangslage

Ausgangslage

Im Zeitalter der allgegenwärtigen Bilder ist es wichtig Bilder präzise planen zu können. Die Skizze ist die Notationssprache der bildhaften Ideenfindung. Wer mit Bildern kommuniziert, kommuniziert direkt und effektiver.

Projektziel

Projektziel

Ideen müssen visualisiert werden. Nur so können andere sie verstehen. Die Skizze ist das unmittelbarste Medium, um Ideen aufzuzeigen, da die Skizze neben einem Minimum an Zeit, einem Bleistift und Papier nichts weiter benötigt. Die Skizze reduziert das Komplexe auf das Wesentliche, fokussiert und lässt dem Betrachter Freiraum für eigene Vorstellungen.

Umsetzung

Umsetzung

„Sketch & Draw“ bildet die Basis des Unterrichts im Modul Visualisieren und fasst die wichtigsten Skizzierregeln in einem Arbeitsbuch zusammen.  Nur Skizzen ermöglichen es Vorstellungen von der Zukunft auf die Schnelle zu Visualisieren. Darum ist die Skizze heute ein wichtiges Werkzeug geworden.

Team

Team

Hess Tanja
Prof., Dipl. in Gestaltung und Kunst HGK (ZHdK)
Hodel Thomas
Prof. Dr.rer. inf., lic. theol.
Mothes Ulrike
Dipl.-Des., Prof. Ph.D.
Weiterführende Information

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wird vom Institut für Multimedia Production (IMP) in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Danzig, der Hochschule Groningen, der Hochschule Rotterdam, der Universität Coimbra und der Universität Klagenfurt umgesetzt.