Projekt Rhätische Bahn: Records Management und Archivierung - FH Graubünden

Menu
Projekt
Rhätische Bahn: Records Management und Archivierung
Projekt auf einen Blick

Projekt auf einen Blick

Im Auftrag der RhB wurde ein Konzept zur Vereinheitlichung und Reorganisation des historischen Archivs sowie zur Einführung eines elektronischen Records Managements in der Verwaltung des Bahnunternehmens erarbeitet. Dazu wurde in einem ersten Schritt zusammen mit einer studentischen Hilfskraft eine Bestandsaufnahme der verschiedenen Teilarchive vorgenommen. Auf Basis dieser Analyse konnte eine Struktur für das künftige historische Archiv erstellt werden. Die Umsetzung des Archivierungsprozesses sollte später von einem kommerziellen Archivdienstleister vorgenommen werden. Die Analyse des Archivs wurde für eine Funktions- und Prozessanalyse genutzt, aus der schliesslich ein Ordnungssystem für das künftige elektronische Records Management entspringen sollte. Die Umsetzung der Einführung des Records Managements wird betriebsintern vollzogen.

Folgender ehemaliger Mitarbeitender der FH Graubünden hat an diesem Projekt mitgewirkt:

  • Christoph Müller
Weiterführende Information

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wurde vom Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft (SII) im Auftrag der Rhätischen Bahn RhB umgesetzt.