Publikationen des Instituts für Tourismus und Freizeit - FH Graubünden

Menu
Institut für Tourismus und Freizeit (ITF)
Publikationen
Publikationen, Referate und Konferenzen 2018

Publikationen, Referate und Konferenzen 2018

Publikationen in wissenschaftlichen Publikationsorganen

Konferenzbeiträge

  • Capol, C.; Jacobson, C.; Moser, P. (2018) Prototyp: Online-Buchungstool für Gruppenreisende nach Graubünden. In: Regiosuisse Wissenschaftsforum, Lugano (22./23.11.2018)
  • Jacobson, C.; Moser, P. (2018) Prototyp: Online-Buchungstool für Gruppenreisen. In: Sino-Swiss-Symposium (13.11.2018)
  • Jacobson, C.; Godenzi, F. (2018) Online-Buchungstool für Gruppenreisen nach Graubünden. In: Tourismus Trend Forum (29.11.2018)
  • Manchen Spörri, S. (2018). On the way from knowledge transfer in management education to interdisciplinary key competencies for sustainable development in higher education. The 5th Responsible Management Education Research Conference: Leadership Development for Advancing the Implementation of the Sustainable Development Goals, Cologne (13.11.2018)
  • Merkle, T. (2018). The Challenges of Integrating Chinese Students in the Swiss Higher Education System. In: Sino-Swiss-Symposium (13.11.2018)
  • Merkle, T., Vlachos, I., Keane, J. (2018). The role of emotions in airside food and beverage outlet patronage: A survey approach. International Council on Hotel, Restaurant, and Institutional Education, Palm Springs, United States of America (25. -27.7.2018)
  • Tajeddini, K. & Merkle, T. (2018). Investigating determinants influencing tourists' accommodation choices - the case of Japan. International Council on Hotel, Restaurant, and Institutional Education, Palm Springs, United States of America (25. -27.7.2018)
  • Voll, F. (2018) Political-Economic Transitions and their impacts on tourism in Svaneti, Georgia. In International Conference on Tourism and Transition” - Annual conference of the German Tourism Research Group. Munich (17-18.5. 2018)

Moderation

  • Hörburger, N. (2018) Ausschöpfung des Verdichtungspotenzials im Stockwerkeigentum durch Aufstockung. In: SwissRealEstateResearch Congress (23.03.2018)

Publikationen in praxisorientierten Publikationsorganen

  • Capol, C., Jacobson, C. & Moser, P. (2018): Wissen praxisorientiert umsetzen – in Kooperationen. Wissensplatz. Das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. Ausgabe 02/2018.
  • Deuber, A. & Knaus, D. (2018): Service Innovation im «Age of Customer». Wissensplatz. Das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. Ausgabe 01/2018.
  • Hörburger, N. (2018): Wettbewerbsfähige Kooperationen von Kleinbetreiben Dank Digitalisierung. Magazin Hotelier. BL Verlag Schlieren. Ausgabe 03/2018
  • Hörburger, N. (2018): Hotelwissen über den Tellerrand hinaus. Magazin Hotelier. BL Verlag Schlieren. Ausgabe 07/2018
  • Manchen Spörri, S. (2018). Partnerschaften in der Weiterbildung. Wissensplatz. Das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. 2/2018
  • Manchen Spörri, S. (2018). Tourismus 4.0. Führungskräfte sind gefordert! Wissensplatz. Das Magazin der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. 1/2018
  • Manchen Spörri, S. (2018). Wie gewinnt man die Generation Z für die Hotellerie? Hotelier. Das Schweizer Fachmagazin für Hotellerie und Gastronomie, Nr. 1, 24-25.
  • Merkle, T. (2018). Sturm im Weinglas. In: Walliser Bote, 9.2.2018
  • Merkle, T. (2018). Zielkonflikte. In: Walliser Bote, 19.4.2018
  • Merkle, T. (2018). Gedankenspiele. In: Walliser Bote, 14.5.2018
  • Merkle, T. (2018). SPML: VGML. In: Walliser Bote, 4.7.2018
  • Merkle, T. (2018). Das fliegende Klassenzimmer. In: Südostschweiz, 31.08.2018  

Experten-/Gutachtertätigkeiten

  • Baumgartner, C. für die Ausschüsse für Tourismus bzw. Wirtschaftliche Zusammenarbeit des Deutschen Bundestages
  • Deuber, A. für die Arbeitsgruppe Gesundheitstourismus Graubünden
  • Deuber, A. als Mitglied der Begleitgruppe Gesundheitstourismus Graubünden (Sana per Raetia)
  • Deuber, A. als Moderator von zwei Workshops zur Tourismusentwicklung in Vals
  • Deuber, A. als Expterte für den Workshop zur Neuausrichtung des STV (Schweizerischer Tourismusverband)
  • Hörburger, N. für die Podiumsdiskussion zum Thema Erstwohner und Zweitwohner von der Vereinigung  Pro Raetia.
  • Kauer, M. Konformitätsgutachten im Rahmen des Zweitwohnungsgesetzes Gemeinde Albula / Alvra
  • Kauer, M. Berechnung sachgerechter Abgeltung für hybride Beherbergungsform im Engadin
  • Kauer, M. Experte für Customer Centricity am Influencer Summit von Schweiz Tourismus
  • Kauer, M. für Radiotelevisione Svizzera italiana (TSI)
  • Merkle, T. Baumwipfelpfad Neckertal, SRF Schweiz Aktuell, 08.05.2018
  • Merkle. T. Overtourism, SRF 10 vor 10, 08.08.2018
  • Merkle. T. Charterflüge ins Engadin, SRF Schweiz Aktuell, 19.12.2018
Publikationen 2017

Publikationen 2017

  • Aebli, A. (2017). Touristische Nutzung mobiler Dienste zur Information und Kommunikation. Eine Sommer-Gästebefragung in alpinen Destinationen des Kantons Graubünden, Schweiz. In M. Landvogt, A. A. Brysch und M. A. Gardini (Hrsg.). Tourismus – E-Tourismus –M-Tourismus, 2017.
  • Anderegg, R., Gressbach, C., Walser, R. (2017) Erfolgsfaktoren für Themendestinationen – Die Plattform «Herbert» als Beispiel für Mountainbike-Tourismus in Graubünden. Jahrbuch der Schweizerischen Tourismuswirtschaft 2017.
  • Balvanera P., T. M. Daw, T. Gardner, B. Martín-Lopez, A. V. Nörstrom, C. I. Speranza, M. Spierenburg, E. M. Bennett, M. Farfan, M. Hamann, J. N. Kittinger, T. Luthe, M. Maass, G. Peterson, G. Pérez-Verdin. (2017). Key features for successful place-based sustainability research on social-ecological systems: The PECS perspective. Ecology and Society 22(1):14.
  • Deuber, A. (2017). Umwandlung von Büro- und Gewerbeflächen in Wohnfläche: Ein Garant für tiefe Leerstände und höhere Renditen? Hg. v. RICS (RICS Impulse). Deuber, A. (2017). Umwandlung von Büro- und Gewerbefläche in Wohnraum: Ein Garant für tiefere Leerstände und höhere Renditen? In: Inforaum, Magazin für Raumentwicklung (4), S. 24– 27.
  • Deuber, A., Möller, L. (2017). Digitalisierung im Tourismus: Veränderung der Geschäftsprozesse. "Meet & Greet" am Rande des World Economic Forum 2017. Hg. v. FH Graubünden im Auftrag des Amtes für Wirtschaft und Tourismus Graubünden.
  • Haller Rupf, B., Schillo, K., Bügler, T., Furrer, P., Schläppi, F. (2017). China Inbound Service: Ein Ansatz, die Wertschöpfung mit chinesischen Gästen in den alpinen Destinationen zu halten. Chur: ITF Forschungsbericht / ITF Working Paper, FH Graubünden.
  • Hörburger, N. (2017). Neue Beherbungsformen: Hybride Konzepte für Stadt und Land. Hotelier. 7, S. 54.
  • Hörburger, N., Deuber, A. (2017). Wo sich der Einstieg noch lohnt. Hg. v. Halter AG (Komplex, 10/2017). 108-111.
  • Luthe, T. (2017). The Resilience of Snow Sports: From Vision to Transformation. Zur Resilienz des Schneesports: Von der Vision zur Transformation. FdSnow 51. Fachzeitschrift des Skisports. Planegg, Germany.
  • Luthe, T., Lumpe, T., Schwarz, J., Schuetz, M. and K. Shea. (2017). Teaching Systemic Design for Sustainability in Engineering by Building Eco-Skis. Proceedings of the 21st International Conference on Engineering Design (ICED 17) Vol 9: Design Education, Vancouver, Canada, 21- 25.08.2017.
  • Luthe, T. (2017). Success in Transdisciplinary Sustainability Research. Sustainability 9(1), 71.
  • Manchen Spörri, S. (2017). Innovationspotenziale an Hochschulen durch Diversity-kompetente Führung freisetzen. Truniger, L. (Hrsg.). Führen in Hochschulen. Anregungen und Reflexionen aus Wissenschaft und Praxis (S. 219-241). Wiesbaden: Springer Gabler.
  • Mosedale, J., Voll, F. (2017). Social Innovations in Tourism: Social practices contributing to social development. In P. Sheldon & Daniele R. (Hrsg.). Social Entrepreneurship and Tourism.
  • Ruschetti, P. (2017). Digitaler Tourismus – weit mehr als ein populäres Schlagwort. Wissensplatz 2/17, Chur: FH Graubünden.
  • Voll, F., Bügler, T. (2017). Reklamationsanalyse Wandern 2017. Graubündenhike. Interner Bericht.
  • Zemann, B., Deuber, A. (2017): BIM (Building Information Modelling): Bedeutung und Auswirkungen auf die Schweizer Bauwirtschaft. Hg. v. RICS (RICS Impulse).
Referate / Workshops / Konferenzen 2017

Referate / Workshops / Konferenzen 2017

  • Aebli, A. (2017). What Motivates Tourists to Use Mobile Destination Apps? An Analysis from a Value Perspective. Vortrag an der ENTER Conference, Rom.
  • Deuber, A. (31.03.2017) Swiss Real Estate Research Congress, Zürich (Präsentation Fallstudie sowie zwei Reviews)
  • Gressbach, C. (2017) Regionalität im Tourismus. Anlässlich des 7. Vorarlberger Convention Forum 2017 (13.12.2017) in Vorarlberg/Österreich
  • Ruschetti, P., Aebli, A. & Jacobson, C. (30.11.2017). Weniger «Offline-Zeit» für den Hotelgast durch Digitalisierung? Digitale Kommunikationstechnologien: Herausforderungen und Chancen für die Hotellerie. Präsentation am 10. Tourismus Trendforum (TTF), Chur.
  • Voll, F., Mosedale, J. (14.- 16. Juni 2017) Nachhaltigkeit und Tourismus 25 Jahre nach Rio – und jetzt? Jahrestagung des Arbeitskreises für Tourismusforschung in der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) e.V. in Kooperation mit Forschungsgruppe Tourismus und Nachhaltige Entwicklung der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) sowie Institut für Tourismus und Freizeit der FH Graubünden, Center da Capricorns, Wergenstein (Graubünden/CH)
Publikationen 2016

Publikationen 2016

  • Baur, P., Hediger, W., Ketterer Bonnelame, L., Siegrist, D. & Voll, F. (2016). Wertschöpfungseffekte von Schweizer Pärken: Die Projekte „Prototyp Graubünden“ und „Value_Nat_Cult Schweiz“. In: Konferenz der Beauftragten für Natur- und Landschaftsschutz (Ed). Natur Landschaft Inside 1/2016: 2-28.
  • Bergamin, D. & Gressbach, C. (2016). Natureisfeld Davos. Gäste - und Leistungsträgerbefragung. Chur: ITF Forschungsberichte / ITF Working Papers, FH Graubünden.
  • Deuber, Andreas (2016). Globale Trends der Hospitality Industrie. "Meet and Greet" am Rande des World Economic Forum 2016. Chur: ITF Institut für Tourismus und Freizeit, FH Graubünden.
  • Kelman, I., Luthe, T., Wyss, R., Tornblad, S. H., Evers, Y., Curran, M. M., Williams, R. & Berlow, E. L. (2016). Social network analysis and qualitative interviews for assessing geographic characteristics of tourism business networks. PLoS ONE 11(6): e0156028.
  • Kogler, A. & Boksberger, P. (2016) Leisure living in the Alps. In: Richins, H. & Hull, J.S. (Ed) Mountain Tourism: Experiences, Communities, Environments and Sustainable Futures. Wallingford: CAB International: 141–146.
  • Luthe, T. & I. Nikitin. (2016). Innovative Bildung für eine Nachhaltige Entwicklung. FH Graubünden Wissenplatz 02/2016, Chur.
  • Luthe, T. & von Kutzschenbac, M. (2016). Building common ground in mental models of sustainability. Sustainability: The Journal of Record 9(5): 247-254.
  • Luthe, T. & Wyss, R. (2016). Resilience to climate change in a cross-scale tourism governance context: a combined quantitative- qualitative network analysis. ECOLOGY AND SOCIETY 21(1): 27.
  • Luthe, T. Consulting author, in: Huitric, M., Peterson, G. & Rocha, J. C. (2016): What factors build or erode resilience in the Arctic? CHAPTER 4. Arctic Council. Arctic Resilience Final Report. Stockholm: Stockholm Environment Institute & Stockholm Resilience Centre.
  • Mosedale, Jan (2016): Neoliberalism and the political economy of tourism. Abingdon, Oxon: Routledge (Current developments in the geographies of leisure and tourism).
  • Voll, F., Mosedale, J. & Baur, P. (2016). Naturnahe Wege als touristische Infrastruktur: Wahrnehmung und Wertschöpfung. Chur: ITF Forschungsberichte / ITF Working Papers, FH Graubünden.
Referate / Workshops / Konferenzen 2016

Referate / Workshops / Konferenzen 2016

  • Bergamin, D.: ITF, Befragung der bestehenden Bündner MTB-Gäste 2015, graubündenMobil Tagung in Klosters, , 2.6.2016.
  • Deuber, A.: Roboter Hotels in der Schweiz?, Tag der Berner Oberländer Hotellerie, 2016.
  • Deuber, A.: Design to Cost in der Schweizer Ferienhotellerie. Neue Lösungsansätze zur Überwindung von strukturellen Schwächen, DGT (Deutsche Gesellschaft für Tourismuswissenschaft), 2016.
  • Deuber, A: Workshop Design to Cost in der Schweizer Ferienhotellerie: Ausrichtung an tragbaren Zielkosten bei der Entwicklung von kommerziellen Beherbergungsangeboten am Beispiel Graubündens, Tagung Geschäftsmodelle für eine erfolgreiche touristische Zukunft, 2016.
  • Deuber, A.: Neue Formen kommerzieller Beherbergung im Alpenraum, Diskussion am Beispiel Graubündens, Uni für alle, 2016.
  • Haller Rupf, B.: Delivering High Quality Experiences to Chinese Visitors: Varieties and Methods China Outbound Travel & Tourism Market COTTM, Beijing, 12.4.2016.
  • Haller Rupf, B.: Switzerland and its tourism – how to act in future, Shanghai University of Engineering Science, Shanghai, 15.4.2016.
  • Haller Rupf, B.: Trends im Tourismus, Tagung Kirche und Tourismus – gelebte Gastfreundschaft, Pastoralinstitut der Theologischen Hochschule Chur, 10.6.2016.
  • Haller Rupf, B.: „China Inbound Service”- Organisations- und Projektentwicklung für chinesischen Gäste in alpinen Destinationen, St. Moritz & Davos, 29./30.11.2016.
  • Kogler, A.: World Leisure Cities, Chinese Academy of Social Sciences, Jingde Anhui, China, 22.4.2016.
  • Kogler, A.: Back to Integrity - The Revival of Traditional Values, Vancouver Island University, Nanaimo, Kanada 28.10.2016.
  • Luthe, T.: Resilience of social-ecological systems to climate change in a network governance context. Public lecture at the University of Innsbruck, 2016.
  • Luthe, T.: Leading an interactive session on „The revival of resilient mountain communities: What constitutes a new model of “Alpine urbanism” or “live-work-play” in the Alps? The successful story of Ostana, Piedmont, Italy“ AlpWeek, Octobber, Grassau, Germany, 2016.
  • Luthe, T.: Measuring and Communicating Sustainability. Youth Encounter on Sustainability (YES) Summer School. Myclimate, Zürich. CH, 2016.
  • Luthe, T.: Organizer of the 2nd SMTA (Sustainable Mountain Tourism Alliance) Symposium, Chamonix, France, Januar 2016.
  • Luthe, T.: Netzwerkmodelle der Resilienz und Kreislaufwirtschaft. Green Summit, University of Liechtenstein, 2016.
  • Schocher, A.: Sport Sponsoring, BSc Tourism, 5. Semester, Fachhochschule Westschweiz, HES-SO, Sierre, 18./19.10.2016.
  • Schocher, A.: Sportstätten-Management (Fokus Marketing), MSc in Sports Sciences,, Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen, 5.10.2016.
  • Schocher, A.: Corporate (Sponsorship) Social Responsibility C(S)SR, Input Referat im Rahmen von SPORTSIMPACT, Scenix, Pfalzkeller, St. Gallen, 22.9.16.
  • Schocher, A.: Branchenstudie „Stadien und Arenen Schweiz“, Input Referat im Rahmen des Sport.Forum.Schweiz, KKL, Luzern, 9.11.2016.
  • Voll, F.: Klosters, Optimierung Wanderwegnetz: Ansprüche an Wanderwege, gehalten bei der Tagung: graubündenMOBIL, 2.6.2016.
Publikationen 2015

Publikationen 2015

  • Deuber, A., Hörburger, N. & Schläppi, F. (2015). Design to Cost in der Schweizer Ferienhotellerie. Ausrichtung an tragbaren Zielkosten bei der Entwicklung von kommerziellen Beherbergungsangeboten am Beispiel Graubündens. ITF Forschungsberichte / ITF Working Papers, Chur.
  • Eichenberger, C., Gantenbein, P., Deuber, A., Bärthel, J. Brüesch, R., Sénépart, B. et al. (2015). RICS-Impulse: Revision der Lex Koller.
  • Fischer, J., Gardner, T.A., Bennett, E.M., Balvanera, P., Biggs, R., Carpenter, S., Daw, T., Folke, C., Hill, R., Hughes, T., Luthe, T., Maass, M., Meacham, M., Norstroem, A.E., Peterson, G., Queiroz, C., Seppelt, R., Spierenburg, M. & Tenhun, J., (2015). Advancing sustainability through mainstreaming – a social-ecological systems perspective. Current Opinion in Environmental Sustainability, 14, 144-149. Doi:10.1016/j.cosust.2015.06.002
  • Haller Rupf, B. (2015). «Chinesische Skilehrer in der Schweiz» – ein Ansatz zur Destinationsentwicklung im Kontext der Erschliessung neuer Überseemärkte im Bereich Wintersport (Begleitstudie). Sport & Tourismus 2015.
  • Holtz, G., Alkemade, F., de Haan, F., Kšhler, J., Trutnevyte, E., Chappin, E., Halbe, J., Kwakkel, J., Luthe, T., Ruutu, S., Papachristos, G. & YŸcel, G. (2015). Prospects of modelling societal transitions: Position paper of an emerging community. Environmental Innovations and Societal Transitions, 17, 41-58. DOI: 10.1016/j.eist.2015.05.006.
  • Kogler, A. & Williams, A. (2015). New WLO Centre of Excellence: Institute of Leisure Studies at DEUSTO University in Bilbao/Spain. World Leisure Journal, 57(2), 158-160.
  • Luthe, T. (2015). Nachhaltiges San Bernardino. FH Graubünden, Wissensplatz, 01/2015, 24-25.
  • Luthe, T. & J. Silberberger. (2015). Assessing and communicating urban sustainability: comparing the Ecological Footprint and the CERCLE multi-criteria indicator set. (online access). In: J. Condie & A.M. Cooper (Eds), Dialogues of sustainable urbanisation: Social science research and transitions to urban contexts. issc book of blogs.
  • Luthe, T. & Wyss, R. (2015). Introducing adaptive waves as a concept to inform mental models of resilience. Sustainability Science, 10(4), 673-685. DOI: 10.1007/s11625-015-0316-6
  • Mosedale, J.T. (2015). Globalisation. In: C. Cater, B. Garrod & T. Low (Eds) The Encyclopedia of Sustainable Tourism (pp.238-240). Wallingford, UK: CABI.
  • Mosedale, J.T. (2015). Political Economy. In: C. Cater, B. Garrod & T. Low (Eds) The Encyclopedia of Sustainable Tourism (pp.383-384). Wallingford, UK: CABI.
  • Mosedale, J.T. (2015). Academic plurality: relevance, publics and tourism research. Journal of Policy Research in Tourism, Leisure and Events, 7(2), 183-186. DOI: 10.1080/19407963.2014.990664
  • Mosedale, J.T. (2015). Critical engagements with nature: tourism, political economy of nature and political ecology. Tourism Geographies, 17(4), 505-510. DOI: 10.1080/14616688.2015.1074270.
  • Roth, R. & Luthe, T. (2015). Schnee von gestern? Wintersport und Klima im Wandel. Der Schwarzwald 1/2015.
  • Voll, F. & Mosedale, J.T. (2015). Political-Economic Transition in Georgia and its implications for tourism in Svaneti. TIMS Acta, 9(2), 91-103.
  • Voll, F. (2015). Perspektive Mobilität. In: C. Reutlinger, C. Fritsche, M. Markstaler, A. Schemmel, M. Schlatter & F. Voll (Eds). Vom Zwischeneinander der Disziplinen. Neue Perspektiven auf Siedlungsverdichtung (pp. 138-147).
  • Wyss, R., Luthe, T. & Abegg, B. (2015). Building resilience to climate change: the role of cooperation in alpine tourism networks. Local Environment: The International Journal of Justice and Sustainability, 20(8), 908-922. DOI:10.1080/13549839.2013.879289.