Publikationen Rektorat, Prorektorat und Zentrale Dienste - FH Graubünden

Menu
Publikationen
Rektorat, Prorektorat und Zentrale Dienste

Geben Sie einen Suchbegriff ein oder verwenden Sie die Erweiterte Suche um nach Autor, Erscheinungsjahr oder Dokumenttyp zu filtern.

  • Erweiterte Suche öffnen

  • 2018

  • Studer, Martin (2018): Mit Partnerschaften zum Erfolg. In: Wissensplatz (2). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2018/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Kooperationen in der Ausbildung sind von grosser Bedeutung. Sie ermöglichen neue Angebote in der Lehre und steigern durch namhafte Partnerinnen und Partner die Reputation der Hochschule. Die Zusammenarbeit mit den Unternehmen sichert den Zugang zu den Märkten und damit die Auslastung der Studienangebote. Diverse Beispiele zeigen auf, welchen konkreten Nutzen Partnerschaften generieren. Auch in der Forschung ist die Digitalisierung als Querschnittsthema präsent.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2017

  • Arpagaus, Arno (2017): Die regionalwirtschaftliche Bedeutung der HTW Chur. In: Wissensplatz (1), S. 8-10. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Im Jahr 2015 hat die HTW Chur zu 410 Vollzeitstellen im Kanton Graubünden geführt. Der Kanton profitierte im vergangenen Jahr von der HTW Chur mit einer Bruttowertschöpfung von 41 Millionen sowie den Wirtschaftspartnern einen hohen nutzen und «rentiert» volkswirtschaftlich, indem pro Beitragsfranken durch den Kanton Graubünden zusätzliche Beiträge von 1.70 Franken in den Kanton fliessen. Pro kantonalem Beitragsfranken resultiert das Dreieinhalbfache an Bruttowertschöpfung – der kantonale Arbeitsmarkt und die kantonale Innovationskraft werden gestärkt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Carlino, Cristina; Seifert, Bettina (2017): Vermittlung von Informationskompetenz im Wandel der Zeit. In: Wissensplatz (2), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Informationskompetenz gilt als eine Schlüsselkompetenz in der heutigen Informationsgesellschaft. Die Vermittlung der entsprechenden Fähigkeiten an Studierende und Mitarbeitende hat einen grossen Stellenwert im Dienstleistungsangebot der HTW Chur Bibliothek und ist einem steten Wandel unterzogen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dolf-Metzler, Sara (2017) : Wie viel­fäl­tig sind Ihre Per­spek­ti­ven? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/wie-vielfaeltig-sind-ihre-perspektiven/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: In der Vielfalt liegt ein grosses Potential. Aktuelle Herausforderungen wie die Digitalisierung benötigen eine umfassende Sicht auf die Kundenbedürfnisse. Dies gelingt mit der Perspektivenvielfalt gemischter Teams am besten.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Engle, Allen D.; Lichtenberger, Bianka; Dingeldey, Alexander (2017): Internationalization and the Intercultural Aspects of Virtual Cross-Border Learning. 29th IABD Annual Conference. International Academy of Business Disciplines. New Orleans, 6. - 8. April, 2017

    Abstract: The results of an ongoing, three-year assessment (2014-2016) of a Blended Learning International Collaboration project are presented. The presentation describes a qualitative case study of staff and student learning outcomes for two courses which have used a case approach to collaborative cross-border teaching. Teams of EKU students took the “macro” strategic perspective while a parallel set of three to five DHBW student teams took the “micro” perspective, making recommendations on how human resource practices should be designed to best fit the strategic intent of the firms. Student feedback is combined with a narrative of ongoing “lessons learned”. The authors present four major potential sources of variation. The findings underline the importance of assessing, accounting for and hopefully minimizing the total sources of variance in order to maximize the potential for learning by the two groups.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Glahn, Christian (2017): Auf dem Weg zur Hochschule 4.0. In: Wissensplatz (1), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Vor zwei Jahren wurde das Blended Learning Center an der HTW Chur gegründet. Zeit, eine erste Bilanz zur digitalen Transformation der Lehre an der Bündner Fachhochschule zu ziehen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2017): Jahresbericht 2016. Chur (Jahresberichte Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/jahresbericht/fhgr-jahresbericht_2016.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2017): Forschungsbericht. Ausgabe Mai 2017. Chur (Einblicke in die Forschung). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/forschungsbericht/fhgr-Einblicke_in_die_Forschung_2017.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kessler, Jürg (2017): Steinbock mit Laptop. In: Wissensplatz (2). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kessler, Jürg (2017): Dank Nischen regional verankert und national anerkannt. In: Wissensplatz (1), S. 6-7. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Warum setzt sich eine Fachhochschule, welche in Graubünden beheimatet ist, in ihrer Vision zum Ziel, national anerkannt zu sein? Warum richtet sich die HTW Chur mit ihren neuen Studiengängen und Forschungsfeldern auf die ganze Schweiz aus? Ist die Bündner Fachhochschule etwa untreu? Ganz im Gegenteil ! Dank ihr er Nischenstrategie kann die HTW Chur ihre Studiengänge überhaupt erst erfolgreich für die Region durchführen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Lichtenberger, Bianka (2017) : Digitale Reifeprozesse In: Neusius, Andrea: Biografien 4.0?!: (Aus)Bildung, Arbeit und Organisationsentwicklung im Wandel gestalten: (Aus)Bildungskongresses der Bundeswehr: Hamburg, 12. - 14. September: Hamburg: Helmut-Schmidt-Universität

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Marugg, Sina (2017) : Planung vom all­jähr­li­chen Ler­nen­den­aus­flug . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/planung-vom-alljaehrlichen-lernendenausflug/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: Jedes Jahr planen wir Lernenden der HTW Chur einen Ausflug mit all unseren Ausbildnerinnen und Ausbildner. Dieser Ausflug soll ein sogenannter Lern- und ein Spassteil beinhalten und wird ausschliesslich von den Lernenden geplant und organisiert.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2017): Der CEO als Impulsgeber und Energielieferant. In: Wissensplatz (1), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Christian-Erik Thöny leitet als Chief Executive Officer die Geschicke der CEDES-Gruppe. Das Unternehmen mit Sitz in Landquart gehört zu den Pionieren im «Photonics Valley» und unterstützt das schweizweit erste und einzigartige Bachelorstudium Photonics der HTW Chur.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2017): Digitalisierung als Chance für den alpinen Raum. In: Wissensplatz (2), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Sogenannte Ökosysteme prägen das Arbeitsmodell der Zukunft. Dank digitaler Transformation werden die Menschen flexible Netzwerke bilden und projektbezogen arbeiten. Mit der Virtualisierung als Chance für den alpinen Raum kann die HTW Chur ihren Bildungsstandort stärken und diesen auch für Studierende in der ganzen Welt zugänglich machen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2017): «Im Vordergrund stehen Menschen, nicht Bücher». In: Wissensplatz (1), S. 36-37. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Suela Jorgaqi hat Information und Dokumentation an der HTW Chur studiert, was dem heutigen Bachelorstudium Information Science entspricht. Heute leitet sie den Standort Hardau der Pestalozzi-Bibliothek Zürich. Das interkulturelle Angebot der Quartierbibliothek liegt ihr speziell am Herzen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2017): «Zur richtigen Zeit am richtigen Ort». In: Wissensplatz (2), S. 36-37. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: David Hug hat an der HTW Chur das Bachelorstudium Betriebsökonomie sowie ein Masterstudium in Entrepreneurship (heute: New Business) absolviert. Seit seinem Abschluss vor sechs Jahren ist er im Venture-Capital-Geschäft tätig, heute in leitender Funktion. Seine Laufbahn haben das Analysten-Praktikum im Silicon Valley sowie seine Mentorinnen und Mentoren geprägt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Studer, Martin (2017): Lernen und Lehre 4.0. In: Wissensplatz (1), S. 2-3. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Studer, Martin (2017): Digitale Transformation an der HTW Chur. In: Wissensplatz (2), S. 6-8. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2017/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Abstract: Die digitale Transformation eröffnet Graubünden grosse Chancen, denn durch sie kann der Anschluss an Metropolitanräume sichergestellt werden. Die HTW Chur hat die Wichtigkeit der digitalen Transformation früh erkannt und als strategische Initiative entwickelt. Die Megatrends «Neues Lernen», «Konnektivität» und «New Work» werden durch die Hochschule mittels Blended Learning aufgenommen und Studierende gezielt in der Digitalisierung ausgebildet. Auch in der Forschung ist die Digitalisierung als Querschnittsthema präsent.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2016

  • Arpagaus, Arno; Carlino, Cristina; Casanova, Rita; Dolf-Metzler, Sara; Folger, Oliver; Giger, Christian; Gygax, Nina; Manzoni, Han-Peter; Reifler, Nicole; Thomet, Orlando; Widmer, Claudia (2016): Hinter den Kulissen der Bündner Fachhochschule. In: Wissensplatz (2), S. 30-32. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2016/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Die Zentralen Dienste sind die Antriebseinheit, welche die HTW Chur am Laufen hält. Ohne die Bereiche Administration, Bibliothek, Finanzen, Gleichstellung / Diversity, Hochschulsport, Informatik, Lernende, Marketing und Kommunikation, Personal und Services könnte die Bündner Fachhochschule dem Wandel im kompetitiven Hochschulumfeld nicht so erfolgreich die Stirn bieten.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Carlino, Cristina (2016) : Moderne und in­no­va­ti­ve Bi­blio­thek . Was steckt da­hin­ter? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/die-moderne-und-innovative-bibliothek-was-steckt-dahinter/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: 3D-Drucker, erlaubtes Hacken, Kaffee trinken, Chillen und Spielen: hätten Sie das in einer Bibliothek erwartet?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dalcher, Simon (2016): Möglichst langfristigen Nutzen stiften. In: Wissensplatz (2), S. 6-8. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2016/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Die HTW Chur orientiert sich am Drei-Säulen-Modell der nachhaltigen Entwicklung, welches wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, gesellschaftliche Solidarität und ökologische Verantwortung in den Fokus rückt. Simon Dalcher, Teamleader des Student Hubs Chur, befragt Prof. Dr. Lutz E. Schlange, Vorsitzender der Nachhaltigkeitskommission der HTW Chur, zum Verständnis und zu den Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit der Bündner Fachhochschule.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Föhn, Claudio (2016): Stück für Stück zum Grossen und Ganzen. In: Wissensplatz (2). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2016/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Glahn, Christian (2016) : Ver­dum­men wir durch Technik? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/verdummen-wir-durch-technik/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Medien bestimmen unseren Alltag. Dazu gehören Radio und Fernsehen. Allerdings dominieren inzwischen Computer, Smartphones und Internet. Neben dem selbstgesteuerten Medienkonsum hat sich eine regelrechte Aufmerksamkeitsökonomie entwickelt, die nur noch wenig mit traditionellen Formen von Journalismus und Werbung gemein hat. In diesem Umfeld entwickeln sich sogenannte «Meme». Darunter versteht man Ideen und Konzepte, die durch regelmässige Wiederholung sich im allgemeinen Bewusstsein festsetzen und sich durch Wiederholung reproduzieren und von Generation zu Generation weitergegeben werden. Eines dieser Meme ist die «mediale Verdummung».

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Glahn, Christian (2016) : FabLabs und Online-Edu­ca­ti­on im Silicon Valley . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/fablabs-online-education-und-virtuelles-lernen-im-silicon-valley/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Das HTW Blended Learning Center besucht im Rahmen der ersten Studienreise digital learning gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Schweizer FHs in Boston und San Francisco Institutionen und Unternehmen, in denen digitale Lerntechnologien eingesetzt werden.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2016): SIP report. Reporting Period 2015-2016. Chur (PRME Fortschrittsberichte). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/ueber-die-fh-graubuenden/wofuer-stehen-wir/strategische-initiativen/nachhaltigkeit/prme/#c9585, zuletzt geprüft am 20.02.2020

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2016): Jahresbericht 2015. Chur (Jahresberichte Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/jahresbericht/fhgr-jahresbericht_2015.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kappeler, Urs; Simeon, Flurina (2016): So wird man Entrepreneur. In: HZ Special «Fachhochschul-Abolventen» (49). Online verfügbar unter https://issuu.com/axelspringer/docs/hz_special_hochschulabsolventen, zuletzt geprüft am 26.06.2020

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Lichtenberger, Bianka; Doering, V. (2016): Curriculare Reformen durch digitale, multimediale Planspiele in der Lehre (Hochschule 4.0)

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Locher, Ludwig (2016) : Eine selbst­stän­di­ge Fach­hoch­schu­le für Grau­bün­den . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/eine-selbststaendige-fachhochschule-fuer-graubuenden/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: Ein neues Bundesgesetz verlangt von allen Schweizer Hochschulen eine institutionelle Akkreditierung. Als eine der ersten Fachhochschulen nehmen wir diesen Prozess in Angriff. Als Ziel haben wir die Selbstständigkeit vor Augen. Dabei schätzen wir die grosse Unterstützung der Bündner Regierung.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Löhndorf, Harald (2016): Fremdsprachenunterricht für Prosumers. In: Wissensplatz (1), S. 28-29. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2016/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Heute ist alles immer innovativ : Produkte sind innovativ, Unterrichtsmethoden sind innovativ, Lehrbücher sind innovativ, Visionen sind sowieso innovativ. Kann ein Lehrbuch im Sprachunterricht gut sein und für ein Niveau angemessen, ohne innovativ zu sein? Und überhaupt: Können Unterrichtsmethoden, die heute noch auf Büchern basieren, innovativ sein?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Schnell, Kevin (2016): Raum für Ideen. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2016/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Schubnell, Brigitte; Seifert, Bettina (2016): Informationskompetenz: Wie präsent ist das Thema in arbido?. In: arbido (4), S. 15-17

    Abstract: Um die Jahrtausendwende wurden an den Schweizer Hochschulbibliotheken erste Aktivitäten zur Vermittlung von Informationskompetenz lanciert. Seither wurden die Angebote von den Bibliotheken stetig ausgebaut und weiterentwickelt. Die arbido-Hefte der letzten 20 Jahre bilden die Entwicklung nur teilweise ab.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016): Fortschritt dank Menschen. In: Wissensplatz (1), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2016/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Jürg Brechbühl ist zuständig für die Dienstleistungsentwicklung bei der Vebego AG. 2015 beendete er seinen Executive MBA – New Business Development an der HTW Chur. Der Wissensplatz traf ihn am Firmenhauptsitz in Dietikon und sprach über Innovation, sowohl im Geschäft als auch im Studium.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016): Pforte zur Bündner Forschung. In: Wissensplatz (2), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2016/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Seit gut einem Jahr amtet Duri Bezzola als Geschäftsführer der Academia Raetica sowie der Graduate School Graubünden. Dank dieser Institutionen soll das wissenschaftliche und volkswirtschaftliche Potenzial der Forschung in Graubünden vermehrt zum Tragen kommen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016): Innovationspolitik: Was man tun und was man unterlassen sollte. In: Wissensplatz (1), S. 22-23. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2016/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Die Schweiz gilt als eine der innovativsten Volkswirtschaften der Welt. Sowohl im Global Innovation Index als auch im Innovation Union Scoreboard der EU belegt die Schweiz auch 2015 wiederum den ersten Rang. Solch gute Resultate verleiten jedoch zu Überheblichkeit und Nachlässigkeit, besonders in der Wirtschaftspolitik. Aber auch politischer Aktivismus kann gefährlich sein, besonders im Sinne des beliebten Benchmarkings, bei welchem das Verhalten anderer Länder ohne kritische Analyse kopiert wird. Im Gespräch erläutert Peter Moser, seit August 2015 wieder Professor für Volkswirtschaftslehre an der HTW Chur, welche Rolle die Innovationspolitik für die Stärkung der Innovationsfähigkeit eines Landes spielt. Peter Moser war von 2011 bis 2015 Berater für Wirtschaftspolitik bei Bundesrat Schneider-Ammann.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016): Voneinander lernen – gemeinsam wachsen. In: Wissensplatz (2), S. 36-37. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2016/, zuletzt geprüft am 13.12.2018

     

    Abstract: Irina Zehnder hat an der HTW Chur den Bachelor-Studiengang Tourismus belegt. Seit ihrem Abschluss vor einem Jahr baut sie ihre Ruanda Tours auf und führt Schweizerinnen und Schweizer in das ostafrikanische Land. Ihr Reiseangebot basiert auf der Idee von Kooperationstourismus – alle involvierten Parteien profitieren gleichermassen voneinander.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016) : «Ich stu­die­re an der HTW Chur, weil…» . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/ich-studiere-an-der-htw-chur-weil/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: «…genau die Bereiche ausgebildet werden, die mich besonders interessieren, und weil ich meine kreative Ader ausleben kann.» Das ist eine der Gründe, warum sich Luca Toneatti für ein Bachelor-Studium Multimedia Production an der Bündner Fachhochschule entschieden hat.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016) : Vom re­vo­lu­tio­nä­ren Ak­kor­de­on und wei­te­ren Ge­schich­ten . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/vom-revolutionaeren-akkordeon-und-weiteren-geschichten/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Die HTW Chur lehrt und forscht nicht nur Innovation, sie lebt diese auch selber. Zudem nennt sich die HTW Chur in ihrer Vision «innovative Hochschule», aber was heisst das konkret? Worin ist die HTW Chur innovativ? Wie definiert die HTW Chur Innovation? Und wie stiftet die HTW Chur mit ihrem Know-how Innovation in der Gesellschaft? Diesen und weiteren Fragen geht die neue Ausgabe des Magazins «Wissensplatz» nach.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2016) : Studium an der per­sön­li­chen Hoch­schu­le . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/studium-an-der-persoenlichen-hochschule/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Wollen Sie künftig eine verantwortungsvolle Fach- oder Führungsaufgabe übernehmen? Ein praxisorientiertes Bachelor- oder Master-Studium der HTW Chur unterstützt Sie bei Ihren beruflichen Zukunftsplänen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simmen-Blischke, Maria (2016) : Fit für die Be­wer­bung . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/fit-fuer-die-bewerbung/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Wer bin ich eigentlich? Kann ich das überhaupt? Sich von der Masse abzuheben, vor allem als Hochschulabsolventin oder -absolvent, ist für viele nicht einfach. Dieselbe Ausbildung, die gleichen Noten, wenig Berufserfahrung – wie soll das mit dem Job finden nur funktionieren?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Steinlin, Walter (2016): Innovationen als Motor der Wirtschaft. In: Wissensplatz (1), S. 30-31. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2016/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Erkenntnisgewinn und Innovationen sind für die rohstoffarme Schweiz entscheidende Ressourcen im internationalen Wettbewerb. Die Wirtschaft ist auf Produkte und Verfahren angewiesen, die aus Sicht der Kundinnen und Kunden besser sind als diejenigen der globalen Konkurrenz. Die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) zeigt, dass Innovation und Qualität auch im Austausch und in der Zusammenarbeit entstehen – zum Beispiel in Innovationsprojekten zwischen Forschenden und Unternehmen oder durch wissenschaftsbasierte Start-ups. Entscheidend ist, dass sich die richtigen Partner und Partnerinnen finden und bei ihrem Vorhaben gezielt unterstützt werden.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Thomet, Orlando (2016) : Dank HTW Chur Studium zu­ver­sicht­lich in die Zukunft blicken . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/mit-einem-studium-an-der-htw-chur-zuversichtlich-in-die-zukunft-blicken/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2015

  • Adler, Lorenz (2015): Frischer Wind. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Danuser, Ines (2015) : Wie hiess das noch, TEAM-Arbeit, toll ein/ andere/r machts? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/wie-hiess-das-doch-noch-team-arbeit-toll-ein-anderer-oder-eine-andere-machts/ , zuletzt geprüft am 30.03.2021

     

    Abstract: An den Techniktagen der HTW Chur vom 18./19.8.2015 galt ein ganz anderes Motto: «Toll, wir machen gemeinsam und ich mache selbst.» Da funktionierte dieses «Sowohl als auch» bestens.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Glahn, Christian (2015) : Fle­xi­bi­li­tät im Studium mit Smart Learning . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/flexibilitaet-im-studium-mit-smart-learning/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Im Herbst 2015 hat die HTW Chur mit der Studienrichtung in Sport Management das erste vollständige Bachelor-Studium als Blended Learning umgesetzt: Die Studierenden absolvieren ihr Teilzeitstudium im Blockunterricht, der sie nur alle drei Wochen nach Chur bringt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2015): Forschungsbericht. Ausgabe 2015. Chur (Einblicke in die Forschung). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/forschungsbericht/fhgr-Einblicke_in_die_Forschung_2015.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2015): Jahresbericht 2014. Chur (Jahresberichte Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/jahresbericht/fhgr-jahresbericht_2014.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Abschied von Silvia Simon. Rückblick und Würdigung. In: Wissensplatz (2), S. 26-27. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Manche Menschen strahlen eine innere Grösse und eine Präsenz aus – so wie Silvia Simon. Mit ihrer Natürlichkeit, ihrer Herzlichkeit, ihrer Offenheit, ihrem Humor und ihrem Engagement in ihrer Lehr- und Forschungstätigkeit an der HTW Chur war sie ein Vorbild für ihre Freundinnen und Freunde, Kolleginnen und Kollegen sowie Studierenden. Ein Rückblick auf die Zeit mit Silvia Simon.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Architektur und Ingenieurbau. In: Wissensplatz (2), S. 22-23. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: An der HTW Chur wurde ein einmaliges Studienkonzept entwickelt: Der Bachelor-Studiengang Ingenieurbau/Architektur thematisiert die Schnittpunkte beider Disziplinen. Beides unter einen Hut zu bringen ist die Aufgabe des Ingenieurs Imad Lifa und des Architekten Daniel A. Walser.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Die Frau mit Kopftuch und der Mann als «Mädchen für alles». In: Wissensplatz (2), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Behija Hadzic sorgt an der Ringstrasse 34 für sauber geputzte Räume der HTW Chur, während Rinaldo Albertin, einer von fünf Hauswarten, den Unterhalt der Liegenschaft an der Comercialstrasse 22 plant, organisiert und leitet. Ein Blick hinter die Kulissen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Die HTW Chur zeigt Mut zu einem klaren Profil. In: Wissensplatz (2), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Thomas Hodel, Leiter des Departements Wirtschaft, Gesundheit und Soziale Arbeit an der Berner Fachhochschule BFH, bietet seit Herbst 2014 in Kooperation mit der HTW Chur den Bachelor-Studiengang Multimedia Production an. Die Zusammenarbeit hat sich schon jetzt sehr bewährt. Er findet: Es ist der Mut zu einem klaren und eigenständigen Profil, der die HTW Chur kennzeichnet.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Experimentierfeld Multimedia. In: Wissensplatz (2), S. 14-15. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Der Professor ist bunt. Bunt an Thomas Weibel sind die roten Brillenbügel und seine kaleidoskopartigen Erzählungen über seine Arbeit als Dozent und Coach im Modul «Konvergent produzieren» des Bachelor-Studiengangs Multimedia Production (MMP).

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Im Zentrum der Elektronik. In: Wissensplatz (2), S. 12-13. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Das Team des Instituts für Informations- und Kommunikationstechnologien IKT besteht derzeit aus sieben hauptamtlichen Dozierenden und vier Wissenschaftlichen Mitarbeitenden. Einer davon ist Norman Süsstrunk. Der ehemalige Telekommunikations-Student ist nach Studienabschluss gleich bei der HTW Chur geblieben.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Informationsflut mit «Mut zur Lücke» bewältigen. In: Wissensplatz (2), S. 36-37. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Das Schweizerische Institut für Informationswissenschaft SII beschäftigt sich mit der Erarbeitung von massgeschneiderten Lösungen für Problemstellungen im Bereich der Produktion, Organisation und Distribution von Information und Wissen. Sebastian Brassel, Leiter Informationsdienstleistungen bei economiesuisse und Dozent des Moduls «Information Retrieval 2» an der HTW Chur, spricht mit uns über seine Arbeit.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Internationale Studierende: «Eine Bereicherung in unseren Studiengängen». In: Wissensplatz (2), S. 24-25. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Jedes Jahr entscheiden sich rund 30 bis 40 internationale Studierende für den Studiengang «Bachelor of Science FHO in Tourism» oder den «Master of Science FHO in Business Administration Major Tourism» an der HTW Chur. Die Unterrichtssprache ist in beiden Programmen Englisch. Christine Kern und Nicole Massüger sind meist allererste Anlaufstelle.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Neue Schlüsseltechnologien verändern die Bibliotheken. In: Wissensplatz (2), S. 16-17. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Am Schweizerischen Institut für Informationswissenschaft SII widmet sich ein interdisziplinäres Team mit rund 20 Forschenden in unterschiedlichen Fachrichtungen Themen wie Informationswissenschaft, Bibliotheks- und Archivwissenschaft, Informatik und Soziologie. Einer von ihnen ist Rudolf Mumenthaler. Er beschäftigt sich mit neuen Schlüsseltechnologien.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Spagat zwischen Theorie und Praxis. In: Wissensplatz (2), S. 30-31. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Antonia Hidber ist seit November 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im kleinen Team am Zentrum für Verwaltungsmanagement ZVM. Sie unterrichtet zudem «Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 1». Gleichzeitig absolviert sie ein konsekutives Master-Studium an der Hochschule Luzern.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2015): Zwerge, die auf den Schultern von Riesen sitzen. In: Wissensplatz (2), S. 18-19. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Im August 2015 hat Philipp Kuntschik sein Master-Studium in Informationswissenschaft an der HTW Chur abgeschlossen. Während seines Studiums arbeitete er schon als Wissenschaftlicher Mitarbeiter. Mit seinem Stipendium der HTW Chur hat er sich verpflichtet, weitere zwei Jahre hier tätig zu sein.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Janz, Simone (2015): «Ich habe viel Verantwortung». In: Wissensplatz (1), S. 28-29. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Am Schweizerischen Institut für Entrepreneurship SIFE erhalten Studierende des Masters in Business Administration Major New Business die Möglichkeit einer studentischen Mitarbeit. Studentische Mitarbeit war und ist richtungsweisend für eine weitere berufliche Laufbahn.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Janz, Simone (2015): «Regionale Zeitungen schaffen Identifikationsräume». In: Wissensplatz (1), S. 36-37. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Larissa Margot Bieler, Chefredaktorin Bündner Tagblatt, gibt einen Einblick in die Themen Nachwuchs, Bachelor-Studiengang Multimedia Production an der HTW Chur und über ihren Anspruch, eine qualitativ gute Regionalzeitung zu machen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kessler, Jürg (2015) : Ar­chi­tek­tur-Stu­di­en­gang erhält grünes Licht . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/architektur-studiengang-erhaelt-gruenes-licht/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Die Regierung des Kantons Graubünden hat die Einführung des Bachelor-Studienganges Architektur an der HTW Chur bewilligt. Die Einführung des Studienganges ist für das Studienjahr 2017/18 geplant, in Kooperation mit der FHS St. Gallen. Die Genehmigung des Fachhochschulrates der FHO, als letzte Instanz, steht noch aus.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kopp, Angela (2015): Forschung ist eine Denkschule. In: Wissensplatz (1), S. 8-11. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Jürg Kessler, Rektor der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur, zeigt die Bedeutung von Forschung und Nachhaltigkeit auf und auch, wie sich das Studium im heutigen Informationszeitalter im Vergleich zu seiner Studienzeit verändert hat.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Lichtenberger, Bianka (2015): Blended Learning International Collaboration (BLIC)

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Locher, Ludwig (2015): Mit Kommunikation Verständnis fördern. In: Wissensplatz (2), S. 4-5. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Seifert, Bettina (2015) : Dem ver­staub­ten Bild zum Trotz: Bi­blio­Freak . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/dem-verstaubten-bild-zum-trotz-bibliofreak/ , zuletzt geprüft am 30.03.2021

     

    Abstract: Welches Bild haben Sie vor sich, wenn Sie an eine Bibliothek denken? Wie sieht die typische Bibliothekarin für Sie aus? Braucht es heute überhaupt noch Bibliotheken, wo doch alle Informationen im Internet verfügbar sind? Haben Sie eine Vorstellung, welche Dienstleistungen Bibliotheken anbieten und was es braucht, um diese bereitzustellen?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2015): Experimentierfeld Multimedia. In: Wissensplatz (2). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Der Professor ist bunt. Bunt an Thomas Weibel sind die roten Brillenbügel und seine kaleidoskopartigen Erzählungen über seine Arbeit als Dozent und Coach im Modul «Konvergent produzieren» des Bachelor-Studiengangs Multimedia Production (MMP).

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2015): Hochschulmanagement in der «Studierecke». In: Wissensplatz (2), S. 8-11. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Die HTW Chur hat viel aufgebaut und ist optimal für die Zukunft vorbereitet. Für die Hochschulleitungsmitglieder ist die selbstständige institutionelle Akkreditierung der wichtigste Schritt. Auch das Projekt Hochschulzentrum und eine ebenso nachhaltige wie innovative Entwicklung der HTW Chur stehen im Fokus.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2015) : Blick hinter die Ku­lis­sen . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/blick-hinter-die-kulissen/ , zuletzt geprüft am 28.03.2021

     

    Abstract: Nachdem der von Studierenden erarbeitete Prototyp des HTW-Magazins «Wissensplatz» sowohl bei Leserinnen und Lesern als auch der Hochschulleitung gut ankam, wurde das Konzept des Magazins überarbeitet.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Somerville, Livia (2015) : Wie bitte, ar­bei­ten im Wald, am Team­an­lass? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/wie-bitte-arbeiten-im-wald-am-teamanlass/ , zuletzt geprüft am 30.03.2021

     

    Abstract: Mein Name ist Livia Somerville und ich arbeite in der Abteilung Student Services an der HTW Chur. Hauptsächlich bin ich verantwortlich für die Betreuung und Integration der ausländischen Studierenden sowie der Austauschstudierenden der HTW Chur.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Studer, Martin (2015): «Ich werde dich niederstrecken». In: Wissensplatz (1), S. 14-15. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: In der Verbrechensprävention und -bekämpfung müssen heutzutage grosse Mengen an textuellen Daten analysiert werden. Stefan Lütolf hat im Rahmen seiner Masterarbeit «Automatische Erkennung von Drohungen in Texten» im Masterstudiengang in Engineering (MSE) einen spezifischen Teil der Analysetätigkeiten, die Erkennung von strafrechtlich relevanten Drohungen in Texten, bearbeitet. Auftraggeber der Arbeit war die Kriminalpolizei Zürich.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Wiss, Andrea (2015): Hinter den Kulissen der Student Services. In: Wissensplatz (1), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Fünf Frauen setzen alles daran, dass die Studierenden der HTW Chur vom Auslandsemester bis hin zum Einstieg ins Berufsleben bestens betreut sind. Der Wissensplatz stellt die Services vor und zeigt auf, welche Arbeit dahinter steckt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Wiss, Andrea (2015): «Im Studium darf auch mal was in die Hose gehen». In: Wissensplatz (1), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2015/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Fabian Müller und Marcel Debrunner studierten Multimedia Production an der HTW Chur. Im Interview mit dem Wissensplatz sprechen sie über die Bedeutung von wissenschaftlichem Arbeiten, Qualitätssicherung und darüber, dass man bereits im Studium lernt, sein eigener Boss zu sein.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2014

  • Capatt, Iris; Carlino, Cristina (2014): Die Bibliothek – im Dienst der Forschung. In: Wissensplatz (2), S. 29-31. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2014/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Neben der Bereitstellung und der Pfege von Informationsressourcen in gedruckter und digitaler Form steht für die Bibliothek der HTW Chur das Thema Informationskompetenz im Zentrum. In Schulungen und persönlichen Beratungen gibt das Team sein Know-how weiter. Ergänzend wird über die digitale Lernplattform Moodle orts- und zeitunabhängig Unterstützung des Rechercheprozesses innerhalb der Forschung angeboten – eine Dienstleistung für Angehörige der HTW Chur, aber auch für alle, die sich für Fachinformationen interessieren.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2014): SIP report. Forming the Swiss Alpine Sustainable University. Chur (PRME Fortschrittsberichte). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/ueber-die-fh-graubuenden/wofuer-stehen-wir/strategische-initiativen/nachhaltigkeit/prme/#c9585, zuletzt geprüft am 20.02.2020

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2014): Forschungsbericht. Ausgabe 2014. Chur (Einblicke in die Forschung). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/forschungsbericht/fhgr-Einblicke_in_die_Forschung_2014.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur (2014): Jahresbericht 2013. Chur (Jahresberichte Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fileadmin/publikationen/jahresbericht/fhgr-jahresbericht_2013.pdf, zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2014): 50 Jahre Wissen, 50 Jahre HTW Chur : «Wir sagen danke». In: Wissensplatz (1), S. 28-29. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2014/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2014): Energie im Fluss des Lebens. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2014/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2014): «Praxisorientierter Rundumblick mit strategischer Note». In: Wissensplatz (1), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2014/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Abstract: Igor Perrig, Public Affairs Manager bei swisselectric, Verband der grossen Stromproduzenten, und Vertreter im Beirat im Master of Advanced Studies (MAS) in Energiewirtschaft der HTW Chur, sagt, wie wichtig gerade auch für künftige Kaderleute in der Energiebranche eine fundierte Grund- und Fachausbildung ist.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Huber, Karin (2014): Trinkwasserfassungen liefern Energie und Gewinne. In: Wissensplatz (1), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2014/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Abstract: HTW-Student Marc Menzi hat in seiner Bachelorarbeit die Trinkwasserversorgung der Glarner Gemeinden analysiert. Auf dieser Basis erarbeitete er ein Konzept darüber, wie die Trinkwasseranlagen energetisch und wirtschaftlich mit Gewinn genutzt werden können.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kessler, Jürg (2014): Energie und die HTW Chur. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2014/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Kessler, Jürg (2014): Forschung an der HTW Chur. Selbstzweck oder ein notwendiger Erfolgsfaktor?. In: Wissensplatz (2), S. 8-9. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2014/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Die Gesetze schreiben den Fachhochschulen den vierfachen Leistungsauftrag in allen Disziplinen vor. Dieser umfasst die Aus- und Weiterbildung sowie den «Wissens- und Technologietransfer WTT» mit Forschung, aber auch Dienstleistungen. Allein damit die Forschung an der HTW Chur zu begründen, ist ungenügend. Vielmehr ist sie ein Erfolgsfaktor, der den langfristigen gesellschaftlichen Nutzen und einen wichtigen Beitrag an die Standort attraktivität Graubündens sowie dessen Forschungsplatz sicherstellt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2014): Der Wunsch nach noch kritischeren Studierenden. In: Wissensplatz (2), S. 34-35. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2014/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Charly Suter von der PostFinance hat schon einige Projekte mit der HTW Chur umgesetzt. Von den Studierenden wünscht er sich, dass sie bewusst Herausforderungen annehmen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Simeon, Flurina (2014): Gesucht: Helikopterfähigkeit. In: Wissensplatz (2), S. 32-33. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2014/, zuletzt geprüft am 24.01.2019

     

    Abstract: Von der Fähigkeit, Gesamtzusammenhänge zu erfassen und des ganzheitlichen Denkens, vom ehemaligen Studienleiter Markus Feltscher als «Helikopterfähigkeit» umschrieben, protiert Mirco Candreia noch heute. Was er sonst in seinem Studium an der HTW Chur gelernt hat, erzählt er dem «Wissensplatz».

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2013

  • Akt des Glaubens an die Jugend (2013)

     

    Abstract: Der Bedarf an Technikern und Ingenieuren in Graubünden führte 1963 zur Gründung des Abendtechnikums Chur. Vorausgegangen war eine lebhafte Diskussion über die Machbarkeit. Nach dem Start mauserte sich die Schule jedoch in nicht einmal zehn Jahren zur Höheren Technischen Lehranstalt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Auf der digitalen Welle mitgesurft (2013)

     

    Abstract: Computer waren von Beginn weg ein Thema am Abendtechnikum Chur. Gab es anfangs nur einzelne Maschinen für die gesamte Schule, ist es seit 2007 Pflicht, dass alle Studierenden einen Laptop besitzen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Das Fächerangebot im Wandel der Zeit (2013)

     

    Abstract: Der Name war Programm : So bot der erste Vorgänger der HTW Chur, das Abendtechnikum, nur technische Studiengänge an. Mit der Zeit verlagerte sich aber der Schwerpunkt, bedingt durch die politische und gesellschaftliche Entwicklung, weg von der Technik hin zur Betriebswirtschaft.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Der Gründervater (2013)

     

    Abstract: Ohne Otto Kreienbühl wäre der Vorläufer der HTW Chur, das Abendtechnikum, vor 50 Jahren nicht entstanden und vielleicht gäbe es auch die HTW Chur nicht. Doch woher kam der Gründervater ? Der Lebenslauf eines Nimmermüden.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Die Odyssee der HTW Chur (2013)

     

    Abstract: In einem Keller, auf einer Karosserie, in Laboratorien in St. Gallen oder in Nachbarschaft einschlägiger Clubs : In der 50-jährigen Geschichte fand der Unterricht der HTW Chur an sehr verschiedenen Orten statt. Und obwohl die Hochschule 1993 ein «Eigenheim» erhielt, verlangt die Raumsituation der Hochschule bis heute noch einiges an Improvisationsvermögen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Eine Bühne für Weltstars (2013)

     

    Abstract: Die Namen reichen von Mario Botta über Pipilotti Rist bis zu Peter Zumthor. Sie alle kamen um die Jahrtausendwende für Vorträge und Ausstellungen an die HTW Chur. Organisiert hatte die Veranstaltungen die Bauabteilung. Als Bühne diente häufig die Aula des Neubaus an der Pulvermühlestrasse.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Fast eine Familie» (2013)

     

    Abstract: Der Bestand an Festangestellten in den Vorgängerinstitutionen der HTW Chur überstieg lange nicht zehn Personen. Ein Einblick in die Familiengeschichte.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • HTW-Forschungspraxis ist Forschung für die Praxis (2013)

     

    Abstract: Angestossen durch das Fachhochschulgesetz betreibt die HTW Chur seit rund 15 Jahren Forschung. Diese zeichnet sich durch eine grosse Vielfalt und Praxisnähe aus.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Lorbeeren für die HTW Chur (2013)

     

    Abstract: Für ihre Tätigkeiten in Lehre und Forschung erhielt die HTW Chur immer wieder ausserhalb der eigenen Wände Anerkennung. Ein Einblick in die Lorbeersammlung der Hochschule, deren Arbeit – neben den unten erwähnten Preisen und Wettbewerbserfolgen – auch zahlreiche ausgezeichnete Fachartikel, Vorträge und Diplomarbeiten umfasst.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Mehr als eine chemische Verbindung (2013)

     

    Abstract: Es gibt kein Unternehmen, das so eng mit der Entwicklung der HTW Chur verbunden ist wie die Ems-Chemie. Ein Rückblick auf eine spezielle Beziehung.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Von der Schulbank zum Chefsessel (2013)

     

    Abstract: Firmengründungen durch Absolventinnen und Absolventen stehen wie kaum ein anderer Indikator für eine erfolgreiche, praxistaugliche Ausbildung. Das gilt auch für die HTW Chur. Vier kurze Eigenporträts zeigen stellvertretend, wie Alumni ihr an der HTW Chur erworbenes Wissen in eigenen Firmen umgesetzt haben und so der Wirtschaft Impulse verleihen konnten.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans in der Weiterbildung (2013)

     

    Abstract: Ein einmal erworbenes Diplom reicht nicht fürs ganze Leben. Dessen war sich die HTW Chur bzw. ihre Vorgängerorganisation schon in den 80er-Jahren bewusst. Sie hatte darum als eine der ersten Schulen auf der tertiären Stufe Weiterbildungen im Angebot und entwickelte diese stetig weiter.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Achermann, Natalie (2013): «Die Verantwortung tragen wir zu zweit». In: Wissensplatz (2), S. 30-31. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2013/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Abstract: Thomas Schwander und Ursin Sutter wissen, was es heisst, einen verlässlichen Partner an ihrer Seite zu wissen. Seit sieben Jahren leiten sie gemeinsam ein Architekturbüro in Chur. Mit dem «Wissensplatz» sprechen sie über ihre Zeit als Studenten an der HTW Chur und ihren Weg zur Selbstständigkeit.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Achermann, Natalie (2013): «Die Wirtschaft braucht Leute, die die gewöhnlichen Aufgaben gut beherrschen». In: Wissensplatz (2), S. 10-11. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2013/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Abstract: Absolventinnen und Absolventen der HTW Chur sind in Jürg Conzetts Ingenieurbüro gut vertreten. Wieso er das neue Schulsystem als Verlust empfindet und wo er die Chancen einer Fachhochschule sieht, verrät er dem «Wissensplatz».

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Amacker, Hans (2013): Wertschöpfung für die gesamte Region. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2013/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Brändli, Aldo (2013): Ausbildungsstätte für Spezialisten. In: Wissensplatz (1). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2013/, zuletzt geprüft am 25.01.2019

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML