Wissensplatz Digital persönlich durch die Krise - FH Graubünden

Menu
Digital persönlich während der Krise
Wir meistern gemeinsam eine Pandemie

Wir meistern gemeinsam eine Pandemie

Als sich im März 2020 das Coronavirus immer stärker ausbreitete und das Leben der Gesellschaft täglich mehr eingeschränkt werden musste, waren auch die Hochschulen gefordert. Die vom Bund verordnete Schliessung aller Bildungsinstitutionen im tertiären Bereich stellten auch die FH Graubünden vor grosse Herausforderungen.

Text: Luzia Schmid / Videos: FH Graubünden

Gut vorbereitet, gelang der Wechsel zur virtuellen Fachhochschule fast reibunslos. Um in diesem neuen Alltag, fern von Klassenzimmern und Gruppenarbeiten dennoch persönlich und in Kontakt zu bleiben, startete die FH Graubünden die Fimlserie «Wir sind digital persönlich.». Einmal wöchentlich berichteten Studierende oder Mitarbeitende, wie sie die virtuelle Hochschule erleben, was ihre ganz persönlichen Herausforderungen sind und wie sie diese spezielle Zeit meistern. Die folgenden Videos zeigen eindrücklich, wie ein Hochschulbetrieb während einer Pandemie durch das Engagement aller Beteiligten weiterhin funktioniert.