Wissensplatz Best Paper Award an Tourismusstudierende - FH Graubünden

Menu
Wissensplatz
Best Paper Award an Tourismusstudierende
Best Paper Award an Tourismusstudierende

Best Paper Award an Tourismusstudierende

Text: Flurina Simeon / Bild: Prof. Dr. Thorsten Merkle

Im April 2019 fand an der FH Graubünden die 34. International Tourism Student Conference statt. Das diesjährige Thema: «Tourism 4.0 – Opportunities and Limitations of Digitalization in Tourism». Die Tourismusstudierenden der Fachhochschule aus Graubünden, Sven Mostberger, Sarah Rohner, Kira Schmid und Eleanor Shaw überzeugten mit ihrem Paper zur Nutzung von digitaler Technologie für die Umsatzmaximierung im Non-Aviation-Bereich des Zürcher Flughafens die internationalen Gutachterinnen und Gutachter und erhielten den «Best Paper Award» der Konferenz. Somit erhielten Studierende der FH Graubünden zum zweiten Mal in Folge diese Auszeichnung. An der International Tourism Student Conference (ITSC) kommen jährlich Tourismusstudierende der führenden europäischen Hochschulen zusammen. Auch die Konzeption und Durchführung der diesjährigen Konferenz lag in studentischer Hand: Tourismusstudierende der FH Graubünden aus der Vertiefungsrichtung «Event Communications» setzten die Konferenz erfolgreich um.

Beitrag von

Flurina Simeon
Leiterin Hochschulkommunikation, Rektorat