Wissensplatz Die Vielfalt der Studierenden als Chance nutzen - FH Graubünden

Menu
Wissensplatz
Die Vielfalt der Studierenden als Chance nutzen
Die Vielfalt der Studierenden als Chance nutzen

Die Vielfalt der Studierenden als Chance nutzen

Text: Gian Andrea Kollegger / Bild: Yvonne Bollhalder

Die Zahl junger Menschen, die ein Studium an der FH Graubünden antreten, wird immer grösser. Im Jahr 2018 studierten insgesamt 1694 Personen in einem Bachelor- oder konsekutiven Masterprogramm.

Es sind Studierende mit den unterschiedlichsten Lebensgeschichten. Sie kommen aus ganz verschiedenen Branchen und Regionen, haben unterschiedliche Werte und Überzeugungen.

Dies bedeutet, dass viele verschiedene Persönlichkeiten und Kulturen aufeinandertreffen. Doch so unterschiedlich die einzelnen Charaktere auch sind: Alle Studierenden verfolgen während ihres Studiums grundsätzlich dasselbe Ziel. Sie alle möchten ihr Studium so gut wie möglich absolvieren und erfolgreich abschliessen.

Studieren bedeutet aber nicht, einfach nur zu «studieren». Obwohl die Vorlesungen, die Bearbeitung von Projekten und die Prüfungen am Ende des Semesters im Fokus stehen, kann man das Leben als Studentin respektive Student sehr abwechslungsreich gestalten.

An der FH Graubünden gibt es vielfältige Angebote für die Studierenden. So kann man einen Ausgleich zum Studium schaffen. Man kann sich sportlich oder sozial engagieren.

Bei den verschiedenen Veranstaltungen ‒ sei es ein Sportturnier, sei es ein Fest ‒ kommt man mit Personen aus anderen Studiengängen in Kontakt. Dies bietet einem nicht nur die Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen ‒ man kann sich auch in lockerer Atmosphäre über verschiedene Themenbereiche aus anderen Studienrichtungen austauschen. So hat man die Chance, nicht nur im Studium, sondern auch in anderen Bereichen den eigenen Horizont zu erweitern.

Die Vielfalt an der FH Graubünden steht nicht nur auf dem Papier, sondern wird Tag für Tag gelebt. Es freut mich sehr, Teil des «grossen Ganzen» an der FH Graubünden zu sein.

Beitrag von

Gian Andrea Kollegger hat sein Bachelorstudium in Betriebsökonomie mit der Vertiefung Accounting and Finance diesen Sommer abgeschlossen. Im September 2019 nimmt er die Masterstudienrichtung New Business in Angriff.