Tief.Bau.Tex - FH Graubünden

Menu
Veranstaltungsreihe
Tief.Bau.Tex
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Tief.Bau.Tex ist sowohl eine Weiterbildung als auch eine internationale Fachtagung mit begleitender technischer Fachmesse zum Bauen mit Geokunststoffen. Die Themen dieser Veranstaltung sind Infrastrukturprojekte, Naturgefahren und Asphaltarmierungen.

Die Tief.Bau.Tex findet alle zwei Jahre statt.

Letzte Veranstaltung

Letzte Veranstaltung

Tief.Bau.Tex 5 – Fachtagung vom 22. Mai 2019

Die 5. Durchführung der Fachtagung Tief.Bau.Tex der FH Graubünden widmete sich den Infrastrukturbauten und somit einem immer aktuellen und fordernden Thema. Dabei stellte sich die Frage, wie der Spagat zwischen bedarfsgerechtem Ausbau des Alpenraums und nachhaltigen Aspekten gelingen kann? In Referaten wurde dieses Thema unter den drei Gesichtspunkten Transportwege, Naturgefahren und Tourismus beleuchtet.

Die Fachtagung Tief.Bau.Tex. hat sich inzwischen zu einer festen Grösse im Veranstaltungskalender der FH Graubünden etabliert. Sie findet alle zwei Jahre statt und wird das nächste Mal am Dienstag, 12. Mai 2021, wiederum an der FH Graubünden ausgetragen.

Tief.Bau.Tex 16.05.2017

Tief.Bau.Tex 4 – Fachtagung vom 16. Mai 2017

Die Tief.Bau.Tex.4 befasste sich intensiv mit dem Einsatz von Geokunststoffen zum Thema «Bauen im und gegen Wasser». Wasser stellte schon immer eine grosse Herausforderung im Bauwesen dar. Mit der Entwicklung von Geokunststoffen (Vliesen, Geweben, Gittern, Verbundstoffen, etc.) wurde ein Baumaterial geschaffen, dass sich speziell für diese Anforderung bewährt hat.

Die Anwendungsgebiete von Geokunststoffen im Tief- und Hochbau beinhalten die Funktionen Trennen, Filtern, Drainieren, Bewehren, Schützen, Abdichten und Erosionsschutz. In all diesen Bereichen spielt das Wasser eine mehr oder weniger grosse Rolle. Die fachgemässe Anwendung des richtigen Geokunststoffs am richtigen Ort ist für eine dauerhafte Bauausführung essenziell. An der Tief.Bau.Tex.4 wurden, in Zusammenarbeit mit bekannten Ingenieurbüros, Herstellern und Anwendern von Geokunststoffen die häufigsten Problemstellungen erläutert und bewährte Lösungen aufgezeigt.