Tourismus Trendforum - FH Graubünden

Menu
Veranstaltungsreihe
Tourismus Trendforum
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Das jährlich stattfindende Tourismus Trendforum bringt kantonale Player der Tourismus- und Freizeitwirtschaft zusammen, soll aber auch gesamtschweizerisch ausstrahlen. Das TTF thematisiert tourismusrelevante Themen zu denen das ITF forscht und welche für Graubünden relevant sind. Dabei wird in Präsentationen, Workshops und Small Sessions Wissen ausgetauscht und das persönliche Netzwerk erweitert. Die regionalen und nationalen Teilnehmerinnen und Teilnehmer stammen von touristischen Leistungsträgern, aus Tourismusorganisationen sowie generell aus tourismusinteressierten Kreisen.

In diesem Jahr findet das TTF nicht an der FHGR statt, sondern im digitalen Raum, und es dauert eine ganze Woche! Das TTF 2020 ist zudem kostenfrei.

13. Tourismus Trendforum

13. Tourismus Trendforum

IBEX meets Panda: Die digitale Chinawoche

Die touristische Bedeutung des Fernostmarktes mit dem Schwerpunktland China hat in den letzten 15 Jahren für die Schweiz laufend zugenommen. Bedeutet die Corona-Krise das Ende dieses Wachstums? Unsere These lautet: Der Wunsch, die Welt zu sehen, wird die aktuelle Krise überdauern. Aus China sind zudem in der kommenden Dekade mehr Wachstumsimpulse als aus den europäischen Nahmärkten zu erwarten.Es lohnt sich also, am Thema dranzubleiben! Graubünden, die Ferienecke der Schweiz, ist aktuell dabei, einiges an Nachholarbeit zu leisten und seine Positionierung zu suchen, denn die Tourismusregion braucht neue Märkte und Angebotsformen (zum Beispiel für Touringgäste). Es ist nicht zu spät auf den Zug aufzuspringen, wenn das Thema beherzt angegangen wird: Unternehmen wie die Rhätische Bahn haben dies erkannt. Jedoch bestehen bei vielen Leistungsträgern und Tourismusorganisationen immer noch grundsätzliche Vorbehalte und Ängste im Zusammenhang mit Asien, und es ist nicht einfach, sie zu gewinnen. Negative Stichworte wie Massen- und Overtourism machen die Runde und sind durchaus ernst zu nehmen. Da kann es uns helfen, nicht First Mover zu sein und von den Fehlern anderer zu lernen.

Das Tourismus Trendforum 2020 will den Teilnehmenden Zugang zum vielschichtigen Reisemarkt China geben und Chancen für Graubünden aufzeigen. Aber auch Risiken werden angesprochen. Das TTF ist in 4 thematische Blöcke aufgeteilt, zu denen verschiedene Beiträge angeboten werden. Diese können einzeln gebucht werden.

Block 1: China 101
Block 2: Doing Tourism Business with China
Block 3: Der chinesische Gast
Block 4: Nachhaltiger Chinatourismus

Das 13. Tourismus Trendforum wird am Donnerstag, 19. November 2020 eröffnet.

Weitere Informationen und Anmeldeoptionen finden Sie auf der Webseite des 13. Tourismus Trendforums. Schauen Sie rein!

in Zusammenarbeit mit

Video TTF 2019

Video TTF 2019