Projekt Future Shaper Education – Erfolgreich Partizipieren im digitalen Raum - FH Graubünden

Menu
Projekt
Future Shaper Education – Erfolgreich Partizipieren im digitalen Raum
Projekt auf einen Blick

Projekt auf einen Blick

Mindset und Lernkultur, effizient und wirkungsvoll im digitalen Raum kollaborieren, kommunizieren und als Team online Content kreieren. Das niederschwellige Weiterbildungsangebot Future Shaper Education adressiert Institutionen und KMU, welche ihre Mitarbeitenden auf dem Weg der digitalen Transformation mitnehmen wollen. Es geht darum, das Vertrauen in die Digitalisierung zu gewinnen und mehr Selbstbewusstsein im Umgang mit digitalen Inhalten und Technologien zu erhalten.

Dieser Kurs wurde von der FH Graubünden im Rahmen von P-8 «Stärkung von Digital Skills in der Lehre» von swissuniversities entwickelt: «Agiles Erlernen digitaler Kompetenzen durch kollaboratives Entwickeln und Vernetzen». Zielgruppe sind Teamleitende und Mitarbeitende, welche grundlegende digitale Kompetenzen für den Arbeit 4.0. (vgl. Konzept «New Work») «by doing» und schrittweise aufbauen wollen.

Das entwickelte Curriculum ist modular und im Stil des erfahrungsbasierten voneinander und miteinander Lernens aufgebaut. Als roter Faden dient die Bearbeitung einer ausgesuchten Problemstellung aus der Arbeitsrealität der Teilnehmenden, z.B. Wie können wir die Lernkultur im Unternehmen verbessern? Als Strukturierungshilfe dient das kursleitende Modell mit den Gestaltungsdimensionen Basismethoden, Digitale Inhalte, Raum und Future Skills (vgl. Abbildung). Als didaktische Hilfsmittel unterstützen zwei eigens für den Kurs entwickelte Applikationen (Toolkit Digitale Inhalte, «Matchbox» Future Skills und korrespondierende Methoden) sowie eine für das eigene Umeld adaptierbare Lernumgebung die Teilnehmenden.

Der Kurs verfügt über sechs Teilmodule und wird mit einem Zertifikat abgeschlossen. Er kann im beruflichen Umfeld und nach Bedürfnis zeitlich flexibel gestaffelt stattfinden, sei es als interne Teamentwicklungsmassnahme, Projektwoche oder Zertifikatslehrgang (z.B. als Summer School) für Berufsschulen und Fachhochschulen.

Future Shaper Education ist ein Angebot aus dem Denk- und Handlungsraum Digitale Transformation der FH Graubünden.

Team

Team

Forster Michael
Prof. Master of Science BA, Dipl. Betriebsökonom FH, Gemeindevorstand in Felsberg

Neben Mitarbeitenden der FH Graubünden sind folgende Personen am Projekt beteiligt:

  • André Langenegger
  • Ruggero Crameri, Crativ AG
Weiterführende Information

Weiterführende Information

Beteiligte

Das Projekt wird vom Schweizerischen Institut für Entrepreneurship (SIFE) und dem Denk- und Handlungsraum Digitale Transformation der FH Graubünden in Zusammenarbeit mit Studierenden des Bachelorstudiums Digital Business Management, Ruggero Crameri, crativ GmbH und dem
Sounding Board (mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Blended Learning Center der FH Graubünden, dem EWZ, dem Gewerbeverband Graubünden, des Hochbauamts Graubünden, dem KMU Zentrum Graubünden, der ÖKK, dem IMC Institut für Management und der Coaching GmbH) umgesetzt.