News - FH Graubünden

Menu
News
Neues Nationalfonds-Projekt für ZVM

Das ZVM forscht an der Schnittstelle zwischen Gemeinden und lokalen Medien

12. August 2020

Das ZVM arbeitet in einem neuen Nationalfonds-Projekt mit dem Titel «Local journalism and municipal communication under digital transformation» der FH Graubünden mit. Lokalzeitungen verknappen ihre Berichterstattung, da die Digitalisierung zum Rückgang der Werbegelder führt. Dies erschwert auch Gemeinden die Umsetzung ihres Informationsauftrags. Bürgerinnen und Bürger sind aber auf Lokalmedien angewiesen, um ihre direktdemokratischen Rechte auf der Gemeindeebene ausüben zu können. Ohne diese Medien drohen «Informationswüsten», die u.a. zu einem Rückgang des persönlichen Engagements auf der Lokalebene führen. Gleichzeitig eröffnen sich neue Chancen für digitale Anbieter. Das Projekt zielt darauf ab, die Struktur des Lokaljournalismus und der Gemeindekommunikation in ihrer Gesamtheit erstmalig vertieft zu erforschen. Zentraler methodischer Arbeitsschritt aus ZVM-Sicht ist dabei eine Online-Befragung aller Schweizer Gemeinden. Dabei werden gute Praxisbeispiele identifiziert. http://www.nfp77.ch/de