Personen - FH Graubünden

Menu
Kartenansicht Standort E an der Comercialstrasse 22 in 7000 Chur.

Prof. Dr. iur. Ursin Fetz

Prof., Dr. iur. Rechtsanwalt

Dozent/-in, Institutsleiter/-in

Zentrum für Verwaltungsmanagement (ZVM)

Telefon

+41 81 286 39 43

E-Mail

ursin.fetz@fhgr.ch

Stellvertretung

Derungs Curdin

Ursin Fetz ist als Leiter des Zentrums für Verwaltungsmanagement verantwortlich für Weiterbildung, Beratung sowie Forschung mit öffentlichen Institutionen und Non-Profit-Organisationen an der FH Graubünden. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Gemeindestrukturen (vgl. "Leitfaden für Gemeindefusionen", «Fusions-Check») und Gemeinderecht (vgl. «Bündner Gemeinderecht»).

Ursin Fetz hat nach dem Sekundarlehrer-Studium an der Universität Fribourg Rechtswissenschaften studiert und mit dem Lizentiat abgeschlossen. Anschliessend hat er das Bündner Rechtsanwaltspatent erworben. Sein Doktorat zum Thema "Gemeindefusion – unter besonderer Berücksichtigung des Kantons Graubünden" hat er an der Universität Zürich erlangt.

Er hat im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit an der FH Graubünden diverse Gemeindefusions-Projekte geleitet (Ilanz GR, Wildhaus/Alt St. Johann SG u.a.m.). Daneben berät er Gemeinden insbesondere in Strategie- und Reorganisationsprozessen. In diesem Zusammenhang hat er auch verschiedene Verfassungsrevisionen durchgeführt. In der Lehre ist Ursin Fetz insbesondere im Betriebsökonomiestudium im Einsatz. Er unterrichtet OR und ZGB, Arbeitsrecht und Staats- und Verwaltungsrecht.

Ursin Fetz ist selber Milizpolitiker. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Gemeindeparlament Domat/Ems GR ist er seit 2021 Bürgerpräsident seiner Heimatgemeinde. Er engagiert sich nebenberuflich zudem im Schulrat der Wirtschaftsschule KV Chur und im Regionalgericht Imboden.

Ursin Fetz ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. In seiner Freizeit fährt er gerne Ski, Langlauf und Bike.

Curriculum Vitae

Ursin Fetz ist als Leiter des Zentrums für Verwaltungsmanagement verantwortlich für Weiterbildung, Beratung sowie Forschung mit öffentlichen Institutionen und Non-Profit-Organisationen an der FH Graubünden. Sein Forschungsschwerpunkt liegt auf Gemeindestrukturen (vgl. "Leitfaden für Gemeindefusionen", «Fusions-Check») und Gemeinderecht (vgl. «Bündner Gemeinderecht»).

Ursin Fetz hat nach dem Sekundarlehrer-Studium an der Universität Fribourg Rechtswissenschaften studiert und mit dem Lizentiat abgeschlossen. Anschliessend hat er das Bündner Rechtsanwaltspatent erworben. Sein Doktorat zum Thema "Gemeindefusion – unter besonderer Berücksichtigung des Kantons Graubünden" hat er an der Universität Zürich erlangt.

Er hat im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit an der FH Graubünden diverse Gemeindefusions-Projekte geleitet (Ilanz GR, Wildhaus/Alt St. Johann SG u.a.m.). Daneben berät er Gemeinden insbesondere in Strategie- und Reorganisationsprozessen. In diesem Zusammenhang hat er auch verschiedene Verfassungsrevisionen durchgeführt. In der Lehre ist Ursin Fetz insbesondere im Betriebsökonomiestudium im Einsatz. Er unterrichtet OR und ZGB, Arbeitsrecht und Staats- und Verwaltungsrecht.

Ursin Fetz ist selber Milizpolitiker. Nach mehrjähriger Tätigkeit im Gemeindeparlament Domat/Ems GR ist er seit 2021 Bürgerpräsident seiner Heimatgemeinde. Er engagiert sich nebenberuflich zudem im Schulrat der Wirtschaftsschule KV Chur und im Regionalgericht Imboden.

Ursin Fetz ist verheiratet und hat drei erwachsene Kinder. In seiner Freizeit fährt er gerne Ski, Langlauf und Bike.

Fachgebiet

Gemeindeführung
Miliz- und Freiwilligentätigkeit
Strategie, Organisation und Digitalisierung
Kartenansicht Standort E an der Comercialstrasse 22 in 7000 Chur.
Kartenansicht Standort E an der Comercialstrasse 22 in 7000 Chur.

Standort E

Raum Nummer: 1.08
Comercialstrasse 22
7000 Chur Google Maps