Personen - FH Graubünden

Menu
Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur

Marlene Marty

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR)

Telefon

+41 81 286 38 54

E-Mail

marlene.marty@fhgr.ch

Tätig in den Studienangeboten

Bauingenieurwesen

Am 15. Oktober 2018 trat Marlene Marty ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studienassistenz im Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) an.

Aufgewachsen in der Alpenregion Klostertal liebt Marlene Marty die Berge und die Natur. Sie geniesst deren Vielfalt, mit den unzähligen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Skifahren, Biken oder Joggen.

Den beruflichen Werdegang startete Marlene Marty mit einer kaufmännischen Ausbildung in einem Hoch- und Tiefbau Unternehmen. Dort lernte sie die Begrifflichkeiten der Architektur und des Bauengineerings kennen. Nach ihrer Zeit als Familienmanagerin wechselte sie in die Industrie und fand die Vielfältigkeit im Marketing- und Verkaufsmanagement wieder.
Nach einem berufsbegleitenden Studium zur dipl. Verkaufs- und Marketingmanagerin NDS HF wollte sie es wissen. Mit einem Rucksack an Know-how und umfangreicher Erfahrung gestaltete sie während mehr als 10 Jahren Marketing in und für Unternehmen aus dem Engineering, der Energiebranche oder der Sicherheitstechnik. Im Nebenamt dozierte sie am Weiterbildungszentrum Rheintal.

Marlene Marty betrachtet es als glückliche Fügung, dass sie nun ihr umfangreiches Wissen der FH Graubünden, im Institut für Bauen im alpinen Raum, zur Verfügung stellen darf. Es fühle sich fast so an wie «Back to the roots», begann sie doch ihre berufliche Laufbahn in der Bauwirtschaft.

Curriculum Vitae

Am 15. Oktober 2018 trat Marlene Marty ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studienassistenz im Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) an.

Aufgewachsen in der Alpenregion Klostertal liebt Marlene Marty die Berge und die Natur. Sie geniesst deren Vielfalt, mit den unzähligen Möglichkeiten für Freizeitaktivitäten wie Skifahren, Biken oder Joggen.

Den beruflichen Werdegang startete Marlene Marty mit einer kaufmännischen Ausbildung in einem Hoch- und Tiefbau Unternehmen. Dort lernte sie die Begrifflichkeiten der Architektur und des Bauengineerings kennen. Nach ihrer Zeit als Familienmanagerin wechselte sie in die Industrie und fand die Vielfältigkeit im Marketing- und Verkaufsmanagement wieder.
Nach einem berufsbegleitenden Studium zur dipl. Verkaufs- und Marketingmanagerin NDS HF wollte sie es wissen. Mit einem Rucksack an Know-how und umfangreicher Erfahrung gestaltete sie während mehr als 10 Jahren Marketing in und für Unternehmen aus dem Engineering, der Energiebranche oder der Sicherheitstechnik. Im Nebenamt dozierte sie am Weiterbildungszentrum Rheintal.

Marlene Marty betrachtet es als glückliche Fügung, dass sie nun ihr umfangreiches Wissen der FH Graubünden, im Institut für Bauen im alpinen Raum, zur Verfügung stellen darf. Es fühle sich fast so an wie «Back to the roots», begann sie doch ihre berufliche Laufbahn in der Bauwirtschaft.

Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur
Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur

Standort C

Pulvermühlestrasse 80
7000 Chur Google Maps