Personen - FH Graubünden

Menu

Nadja Osterwalder

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Management und Weiterbildung (IMW)

Telefon

+41 81 286 37 49

Expertise

Content Marketing, Digital Marketing, Eventorganisation und Kommunikation, Hospitality, Informationsvisualisierung, Service Design , Strategisches Management, User Experience

Tätig in den Studienangeboten

CAS Strategy with Impact, EMBA - Digital Transformation, EMBA Smart and Digital Marketing, Executive Master of Business Administration, MAS in eHealth

Am 16. November 2020 trat Nadja Osterwalder ihre Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im IMW an.

Sie absolvierte im September 2020 Ihren Bachelor in Tourismus an der Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale (Hes-so) im Wallis mit Vertiefungen in E-Tourismus und Service Design. Während ihrem Studium arbeitete Nadja Osterwalder zudem als Weinberaterin für die Schweizer Weinkellerei Gregor Kuonen und in der Eventbranche.
Nebst einem Semesteraustausch in Finnland konnte Sie zusätzlich internationale Arbeitserfahrung in Westkanada und in Paris sammeln. Während letzterer Anstellung beim französischen Online-Reisemarktplatz Evaneos SA analysierte sie zudem im Rahmen Ihrer Bachelorarbeit das Buchungs- und Reiseverhalten von Deutschschweizern und entwickelte unter anderem den Onlineauftritt des Unternehmens weiter.

In Ihrer Freizeit ist sie gerne in den Bergen unterwegs und erfreut sich nebst dem Reisen sehr am Kochen.

Curriculum Vitae

Am 16. November 2020 trat Nadja Osterwalder ihre Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin im IMW an.

Sie absolvierte im September 2020 Ihren Bachelor in Tourismus an der Haute Ecole Spécialisée de Suisse occidentale (Hes-so) im Wallis mit Vertiefungen in E-Tourismus und Service Design. Während ihrem Studium arbeitete Nadja Osterwalder zudem als Weinberaterin für die Schweizer Weinkellerei Gregor Kuonen und in der Eventbranche.
Nebst einem Semesteraustausch in Finnland konnte Sie zusätzlich internationale Arbeitserfahrung in Westkanada und in Paris sammeln. Während letzterer Anstellung beim französischen Online-Reisemarktplatz Evaneos SA analysierte sie zudem im Rahmen Ihrer Bachelorarbeit das Buchungs- und Reiseverhalten von Deutschschweizern und entwickelte unter anderem den Onlineauftritt des Unternehmens weiter.

In Ihrer Freizeit ist sie gerne in den Bergen unterwegs und erfreut sich nebst dem Reisen sehr am Kochen.