Personen - FH Graubünden

Menu

Wildi Tobias

Kartenansicht Standort B an der Ringstrasse 34 in 7000 Chur.

Dr.

Bereich:
Schweizerisches Institut für Informationswissenschaft (SII)
Funktion:
Dozent
Telefon:
+41 81 286 36 35
E-Mail:
tobias.wildi@fhgr.ch
Website:
https://wildi.se

Tobias Wildi ist seit 2021 als Dozent für Archivwissenschaften im Instiut für Informationswissenschaften der FH Graubünden tätig. Er studierte an der Universität Zürich Geschichte und Informatik. Für seine Promotion arbeitete er in einem Forschungsprojekt an der ETH Zürich zur Geschichte der Atomtechnologie in der Schweiz, zudem war er im Archiv für Zeitgeschichte als wissenschaftlicher Archivar tätig. Nach seiner Promotion absolvierte er in Lausanne ein Nachdiplomstudium für Archiv- und Informationswissenschaften.

Von 2003 bis 2020 war er Co-Geschäftsleiter der Firma docuteam AG, Archivdienstleistungen und Informationsmanagement. Im Rahmen dieser Tätigkeit leitete er während 14 Jahren das Historische Archiv des Technologiekonzerns ABB. Tobias Wildi ist Mitglied der "Experts Group on Archival Description" (EGAD) des internationalen Archivrats ICA und Präsident der Eidgenössischen Kommission für Kulturgüterschutz (EKKGS).

Seine Forschungsinteressen umfassen Daten- und Metadatenmodelle für Archive, die Anwendung semantischer Technologien in Gedächtnisinstitutionen und die langfristige Nutzbarhaltung digitaler Kulturgüter. Er interessiert sich, welchen Beitrag Archive zum Funktionieren von Zivilgesellschaft, politischen Systemen und Wirtschaft leisten und welche Rolle sie in digitalen Transformationsprozessen einnehmen.

Seine Freizeit verbringt er vor allem mit Kochen. Er liebt die traditionelle französische und die moderne skandinavische Küche.

Kartenansicht Standort B an der Ringstrasse 34 in 7000 Chur.

Standort B

Raum Nummer: 2.09
Ringstrasse 34
7000 Chur Google Maps