Ihr Management entwickelt Unternehmen nachhaltig - FH Graubünden

Imagebild Bachelorstudium Betriebsökonomie Imagebild Bachelorstudium Betriebsökonomie
Ihr Management entwickelt Unternehmen nachhaltig
Bachelorstudium Betriebsökonomie

Wirtschaft und Verwaltung stellen immer höhere Anforderungen an Fach- und Führungskräfte. Sie müssen in der Lage sein, Unternehmen zu erneuern und weiterzuentwickeln. Gefragt sind deshalb unternehmerisches und nachhaltiges Denken und Handeln – die Kernkompetenzen, die wir Ihnen im Studium Betriebsökonomie vermitteln.

Studium auf einen Blick

Abschluss

  • Bachelor of Science FHGR in Betriebsökonomie mit entsprechender Vertiefung

Vertiefungen

  • Accounting and Finance
  • Banking (CFA: Level 1)
  • Entrepreneurship and Corporate Responsibility
  • Leadership and Change
  • Smart Marketing
  • Management im Sport

Studiendauer

  • 3 Jahre Vollzeit
  • 4 Jahre Teilzeit

Studienort

  • Chur, Auslandsemester möglich

Studienbeginn

  • September

Mehr zum Bachelorstudium Betriebsökonomie erfahren

Studieninhalt

In den ersten Semestern werden Ihre Fachkenntnisse erweitert und vertieft sowie wichtige Methoden erlernt und angewendet. Die Sozialkompetenz wird kontinuierlich gefördert. Die Auseinandersetzung mit allen Aspekten der Unternehmensführung entwickelt und schärft Ihre Managementkompetenz.

In den höheren Semestern behandeln Sie Themen der Betriebswirtschaftslehre wie Entrepreneurial Marketing, Entrepreneurial Accounting, Personalwesen (Human Resources), Soft Skills und angewandte Statistik. Kernelemente des letzten Studienjahres bilden die Managementfunktionen, welche strategische, organisatorische und integrative Module beinhalten. Innovation, Digitalisierung und Unternehmensführung bilden neben den Vertiefungen die wichtigsten Themen.

Die Unterrichtssprache ist mehrheitlich Deutsch. Im Rahmen der Sprachkompetenz lernen Sie, sich zu betriebswirtschaftlichen Themen stilsicher in Englisch zu äussern. Ziel ist es, das international anerkannte Business English Certificate Higher (Level C1) zu erlangen.

Zulassungsbedingungen

Sind Sie Inhaberin oder Inhaber eines der folgenden Diplome?

  • Eidgenössisch anerkannte Berufs-, Gymnasial- oder Fachmaturität
  • Vergleichbarer Ausweis; die allgemeine Hochschulreife (Abitur) und die fachgebundene Hochschulreife entsprechen der Gymnasialmaturität. Die Fachhochschulreife (Fachabitur) ist der Berufsmaturität gleichzusetzen.

Verfügen Sie über Berufspraxis?

  • Eine Berufslehre oder ein Jahr Berufspraxis im Bereich Wirtschaft und Dienstleistungen

Details zu den Zulassungsbedingungen