Unternehmerisches Handeln - FH Graubünden

Menu
Themenschwerpunkt
Unternehmerisches Handeln
Übersicht

Übersicht

Unternehmerisch handelnde Personen zeichnen sich dadurch aus, dass sie Ideen umsetzen und etwas verändern. Dies können Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer durch ihre Tätigkeit in einem bestehenden privaten Unternehmen bzw. einer öffentlich-rechtlichen oder gemeinnützigen Institution tun. Sie sind kreativ, innovativ und entwickeln ihr Unternehmen ständig weiter. Heute spricht man bei solchen Personen auch gerne von Entrepreneuren, um sie von reinen Unternehmensverwalterinnen und -verwaltern abzugrenzen.

Das Ziel, unternehmerisches Handeln in allen Bereichen der Gesellschaft zu fördern, steht im Zentrum dieses Themenschwerpunktes. Der Fokus liegt auf den beiden Forschungsschwerpunkten Private Entrepreneurship und Public Entrepreneurship. Das Tragen von Verantwortung und das Bemühen um Nachhaltigkeit sind ebenfalls Bestandteile des unternehmerischen Handelns. Deshalb durchdringt Corporate Responsibility die beiden Forschungsschwerpunkte und soll zu einer verantwortungsvollen Grundhaltung führen.

Studienangebote

Studienangebote

Alle ansehen
Formen der Zusammenarbeit

Formen der Zusammenarbeit

Im Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) sowie Wissens- und Technologietransfer steht die FH Graubünden in engem Austausch mit Unternehmen, öffentlichen und Non-Profit-Organisationen. Diese Partner profitieren von Expertinnen und Experten aus einem breiten Fachspektrum und bekommen Zugang zu moderner Forschungsinfrastruktur. Damit können sie ihre eigenen Kompetenzen erfänzen. Der Zugang zum Fachwissen der FH Graubünden kann auf verschiedene Art erfolgen. 

Es gibt verschiedene Formen der Zusammenarbeit:

Kontakt

Kontakt

Walker Josef
Prof., lic. rer. pol. et dipl. chem.