Weiterbildungsangebote Armeeangehörige - FH Graubünden

Menu
Weiterbildungsangebote
Angehörige der Armee
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Die höhere Kaderausbildung der Armee (HKA) und die FH Graubünden bieten in ihren Bereichen hochwertige Führungs- bzw. Managementausbildungen an. Die Qualität steht im Vordergrund. Beide Institutionen sind nach der European Foundation for Quality Management «Recognised for Excellence» (R4E) zertifiziert. Die HKA wurde im Jahr 2016 mit fünf Sternen und dem Excellence Award, die FH Graubünden neu mit vier Sternen ausgezeichnet.

Beide Institutionen arbeiten seit 2007 in Weiterbildungsprogrammen für Generalstabsoffizierinnen und -offiziere, «Absolventen FLG Truppenkörper und Stabsoffiziere Grosser Verband» sowie «Absolventen FLG Einheit und Stabsoffiziere Truppenkörper» erfolgreich zusammen.

Durch die Zusammenarbeit in der Weiterbildung sollen Synergien genutzt werden. Einander ergänzende Angebote sind gezielt aufeinander abgestimmt und militärische Ausbildungen werden an der FH Graubünden angerechnet.

Ausbildungsgutschrift Armee

Milizkader der Armee erhalten unter den folgenden Bedingungen eine Gutschrift für zivile Aus- oder Weiterbildungen:

  • die Kaderschule und den praktischen Dienst für die Ausbildung zum höheren Unteroffizier oder zum Offizier bis Stufe Stäbe der Truppenkörper (militärische Weiterausbildung) erfolgreich absolviert haben;
  • die militärische Weiterausbildung für den entsprechenden Grad frühestens per 1. Juli 2017 begonnen sowie am 31. Dezember 2017 noch nicht abgeschlossen haben.

Details und weitere Informationen sind auf www.armee.ch/gutschrift aufgeführt.