CAS Event Management - FH Graubünden

Menu
Certificate of Advanced Studies (CAS)
Event Management
Jetzt für Infoanlass anmelden!
Weiterbildung auf einen Blick

Weiterbildung auf einen Blick

Im CAS Event Management, das von der FH Graubünden und der HFT Graubünden gemeinsam angeboten wird, werden Sportevents, Kulturevents sowie Corporate bzw. wirtschaftliche Events thematisiert. Es erwartet Sie ein spannender Mix aus fundierten theoretischen Grundlagen, die in der Praxis mit verschiedenen Partnerevents vernetzt werden. Es werden betriebswirtschaftliche Themen wie Finanz- und Projektmanagement, Ökologie sowie Veranstaltungsrecht behandelt. Ein spezieller Fokus liegt auf der Inszenierung von Events, der Medienarbeit und dem Sponsoring. Weitere Inhalte sind Budgetierung, Eventfachwissen sowie Führung und Organisation.

  • Abschluss

    Certificate of Advanced Studies FHGR in Event Management
  • Studiendauer

    27 Unterrichtstage in 1 Jahr
  • Studienort

    Samedan, Zürich, Chur, St.Gallen, Gstaad, Arosa
  • Studienbeginn

    Januar 2021
  • Studiengebühren

    CHF 7 750
  • Studienleitung

    Hörburger Norbert Mehr über Hörburger Norbert
  • Anmeldeschluss

    15. November Jetzt anmelden!
Zielgruppe

Zielgruppe

Das CAS Event Management richtet sich an Personen, welche in Tourismusorganisationen, Kongresszentren, Marketing- und Sponsoringabteilungen, bei Eventagenturen, für Kultur- und Sportevents, Firmenanlässe und Incentives sowie PR- und Medienabteilungen arbeiten und für Messeauftritte und Sales-Promotionstouren oder Sportinfrastrukturanlagen sowie Freizeitzentren verantwortlich sind. Zudem sind auch Quereinsteigerinnen und -einsteiger, welche die nötigen Voraussetzungen mitbringen, zugelassen.

Unternehmen im Berggebiet

Arbeiten Sie bei einem Unternehmen in einer Bergregion? Die Schweizer Berghilfe fördert Weiterbildungen, die digitale Kompetenzen vermitteln. Bei Erfüllung der Kriterien erhalten Unternehmen in Bergregionen 50% Rabatt auf Weiterbildungskurse ihrer Mitarbeitenden. Das CAS Event Management gehört zu den finanziell unterstützten Weiterbildungen. Weitere Details finden Sie in der Medienmitteilung.

Studieninhalte

Studieninhalte

Sie eignen sich das notwendige Wissen in den Fachgebieten Sport-, Kultur- und Corporate- Eventmanagement an, um selbstständig oder im Team Events jeglicher Art professionell zu planen und durchzuführen. Zusätzlich erwerben Sie spezifisches Fachwissen in den Bereichen Sponsoring und Projektmanagement. Die Beziehungen und Kontakte, die während des Studiums geknüpft werden, tragen zu einem aktiven Networking bei.

Die Dozierenden sind Persönlichkeiten aus dem Eventbusiness. In der Dozierendenliste stellen wir sie Ihnen vor.

Das CAS besteht aus sechs Modulen, die jeweils zwei bis fünf Tage dauern. In den Modulen 1 bis 3 werden die notwendigen theoretischen Kenntnisse vermittelt, welche in den Modulen 4 bis 6 praktisch umgesetzt werden. In Fallstudien erarbeiten Sie strategische, organisatorische und marketingspezifische Aspekte des Eventmanagements.

Studienplan

27 Kurstage, 220 Lektionen Kontaktunterricht

Partnernetzwerk

Die FH Graubünden und die HFT Graubünden sind dem Campus Tourismus Graubünden, einer Initiative des Amts für Höhere Bildung des Kantons Graubünden, angeschlossen. Das CAS Event Management wird in Zusammenarbeit mit der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich angeboten. Auch besteht eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Modulpartnerinnen und -partnern.

«Mit dem Arosa Humorfestival wollen wir die Ferienregion Arosa erlebbar machen. Die Ausrichtung...
«Mit dem Arosa Humorfestival wollen wir die Ferienregion Arosa erlebbar machen. Die Ausrichtung einer solchen Veranstaltung ist mehr als funktionales Marketing, dazu braucht man fundiertes Event-Know-how.»
Pascal Jenny, Direktor Arosa Tourismus
Christina Stent Wendler
«Als Eventmanagerinnen und -manager erzählen wir die Geschichten unserer Kundschaft und sorgen für...
«Als Eventmanagerinnen und -manager erzählen wir die Geschichten unserer Kundschaft und sorgen für Interaktion und Emotion. Dabei orchestrieren wir gleichzeitig viele Gewerke und stellen sicher, dass das Eventerlebnis mehr als die Aneinanderreihung von Einzelleistungen ist.»
Christina Stent Wendler, Live-Communication-Spezialistin, Organisationsberaterin, Dozentin im Modul Corporate Events
Organisatorisches

Organisatorisches

Zulassungsbedingungen

Für den Besuch des CAS Event Management ist ein Hochschulabschluss und ein Jahr berufliche Praxis, davon sechs Monate im Eventbereich, Voraussetzung. Alternativ wird auch ein höherer Bildungsabschluss (Höhere Fachschule HF, Berufsprüfung BP, Höhere Fachprüfung HFP oder eine vergleichbare Aus- und Weiterbildung) anerkannt, verbunden mit einem Jahr beruflicher Praxis, davon sechs Monate im Eventbereich. In jedem Fall müssen in der schulischen Vorbildung betriebswirtschaftliche und Marketing-Grundkenntnisse nachgewiesen werden.


Auf Antrag können Personen zugelassen werden, welche über eine erfolgreich absolvierte dreijährige Berufslehre, drei Jahre berufliche Praxis (davon mindestens sechs Monate im Eventbereich) sowie durch Zeugnisse nachgewiesene betriebswirtschaftliche und Marketing-Grundkenntnisse verfügen. Die Studienleitung entscheidet über die Zulassung.

Studiengebühren

Die Kursgebühr beträgt CHF 7750 inklusive Einschreibegebühr, digitale Kursunterlagen sowiePrüfungs- und Zertifizierungsgebühr. Pro Modul muss mit Zusatzkosten von ca. CHF 50 für Aktivitäten gerechnet werden. Reisespesen, Unterkunft und Verpflegung gehen zulasten der Teilnehmenden.

Studienort

Das CAS findet an den Standorten Samedan, Zürich, Chur, St.Gallen, Gstaad und Arosa statt.

Unterrichtstage und Studiendauer

Das CAS Event Management startet jeweils im Januar und findet berufsbegleitend an 27 Tagen statt. Es ist vorgesehen, dass die Module innerhalb eines Jahres (von Januar bis Dezember) besucht und abgeschlossen werden. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit, den Besuch der Module auf zwei Jahre aufzuteilen. Die Zertifikatsarbeit muss innert zwei Jahren nach Studienbeginn abgegeben werden.

ECTS-Punkte

Für das CAS Event Management werden 15 ECTS-Punkte vergeben. Das CAS umfasst 220 Unterrichtslektionen.

European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS)
Das Europäisches System zur Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen (European Credit Transfer and Accumulation System, ECTS) ist ein Instrument zur Schaffung eines europäischen Bildungsraums, in dem sich Studierende und Lehrende frei bewegen können. ECTS-Punkte werden für den Arbeitsaufwand vergeben, der für die erwarteten Lernergebnisse im Rahmen einer Lehrveranstaltung notwendig ist. ECTS-Punkte bilden die Grundlage für die Anerkennung von Studienleistungen und Diplomen zwischen Hochschulen.

ECTS-Punkte
Ein ECTS-Punkt entspricht einem durchschnittlichen Arbeitsaufwand (Workload) von 30 Stunden. Der Arbeitsaufwand beinhaltet neben dem Besuch der Lehrveranstaltungen auch die Zeiten für Vor- und Nachbereitung der Veranstaltungen, Prüfungen und die Zeit des Selbststudiums. Für ein Certificate of Advanced Studies werden mindestens 10 ECTS-Punkte benötigt.

Weiterbildungsreglement

Das Studienreglement regelt die Zulassungsbedingungen, den Studienbetrieb im Allgemeinen, das Prüfungsverfahren, die Promotion sowie den Erwerb des Master-Diploms in der Fachhochschul-Weiterbildung an der FH Graubünden.

Abschluss

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen erhalten ein «Certificate of Advanced Studies FHGR Event Management». Das CAS kann als Teil des «Diploma of Advanced Studies (DAS) in
Live Communication» oder «Master of Advanced Studies (MAS) in Live Communication» der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich angerechnet werden.

Anmeldung und Beratung

Anmeldung und Beratung

Anmeldung

Wenn Sie sich für das CAS Event Management anmelden möchten, senden Sie bitte das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular sowie die erforderlichen Unterlagen an die Administration der FH Graubünden.

Beratung

Sie haben inhaltliche oder administrative Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Fachhochschule Graubünden
Comercialstrasse 22
7000 Chur
Schweiz

Telefon +41 81 286 39 59
E-Mail tourismus-weiterbildung@fhgr.ch

Studienleitung

Hörburger Norbert
Prof. Dipl. Betriebswirt (FH), MBA in Finanzdienstleistungen, MRICS

Studienleitung

Luzi Heimgartner
Tel. +41 81 851 06 06
E-Mail: Luzi.Heimgartner@academia-engiadina.ch

Infoanlässe

Infoanlässe

Besuchen Sie einen Infoanlass zum CAS Event Management – wir freuen uns auf Sie!