News - FH Graubünden

Menu
News
Promovieren an der Fachhochschule

Promovieren an der Fachhochschule: Forschen und dennoch nah an der Praxis bleiben

06. April 2021

Ann-Katrin Kienle (ZWF) und Gizem Yilmaz (IMP) promovieren an der FH Graubünden und arbeiten in Forschungsprojekten der Hochschule mit. Sie sprachen mit Marc Herter (ZWF) über ihre persönlichen Hochs und Tiefs, administrative Hürden sowie die besondere Stellung der Fachhochschulen in Bezug auf das Promotionsrecht.

Originalartikel 10.02.21: Das komplette Gespräch finden Sie auf der Website des Wissensplatz-Magazins der FH Graubünden. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen zum Artikel an zwf@fhgr.ch.

Update 06.04.21: Auf der Plattform FHnews.ch ist ein weiterer Artikel der beiden Autorinnen erschienen, der ihr Forschungsalltag nahe an der Praxis beleuchtet. Das Fazit der beiden Forscherinnen: Ein Doktorat an einer Fachhochschule ist für alljene, die sowohl forschen und gleichzeitig nah an der Praxis bleiben möchten. Dabei muss man sich noch nicht zwischen einer Karriere in der Wissenschaft oder der Wirtschaft entscheiden – im Gegenteil, man ist mitten drin in beiden Bereichen.