Personen - FH Graubünden

Menu
Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur

Prof. Robert Albertin

dipl. Architekt, SIA / FH / SWB / FSU

Dozent, Projektleiter

Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR)

Telefon

+41 81 286 24 78

E-Mail

robert.albertin@fhgr.ch

Expertise

Bauen im Bestand, Bauberatung, Architektur im alpinen Raum

Tätig in den Studienangeboten

Architektur

Prof. Robert Albertin ist stellvertretender Studienleiter für Architektur. Seine über 40 - jährige Erfahrung, seine Kreativität und Knowhow zeigen sich in erfolgreich umgesetzten Projekten. Sein Fachwissen und Tätigkeitsbereich erstrecken sich über den gesamten Bereich der Architektur, Raumentwicklung, Machbarkeitsstudien, Jury, Expertisen und Bauberatungen. 

Den Grundstein seines beruflichen Werdegangs legte er mit seiner Lehre als Hochbauzeichner und dem Architektur Studium an der Fachhochschule Chur (Abendtechnikum) fest. 

Die Mitarbeit als Architekt bei Hanspeter Menn in Chur, Gioni Signorell - ebenfalls in Chur, und bei Burkhalter & Sumi in Zürich, prägten seine ersten beruflichen Jahre. Während seine Assistenzzeit an der ETH Zürich bei Axel Fickert vertiefte er seine Fachkenntnisse und Wissen. Später besuchte er das internationale Architekturseminar in Wien bei Bètrix & Consolascio und Malfroy.

Neben seiner Tätigkeit als Dozent an der HTW Chur trat er 1997 zusätzlich in die Selbstständigkeit und eröffnete sein Architekturbüro in Chur. Heute steht das Architekturbüro in den Räumlichkeiten des Schloss Haldenstein mit 5 Angestellten. Sein junges Team bereichert ihn in vielerlei Hinsicht und gemeinsam erstreben sie Erfolg mit dem Ziel Ästhetik und Qualität zu vereinen.

Bis heute hat Robert Albertin an einer Vielzahl von Projekten mitgewirkt und an Architekturwettbewerben mitgearbeitet, sowie auch selbst daran teilgenommen. Nennenswerte Preisverleihungen, Veröffentlichungen in Special Interest Magazinen, als auch Publikationen im Allgemeinen wiederspiegeln seine langjährige Erfahrung und die erfolgreiche Arbeit als Architekt.

Heute agiert er als Projektleiter am Institut für Bauen im alpinen Raum. Seine Interessen liegen einerseits im Bereich des Studieninhaltes - insbesondere in der Gestaltung des Lehrinhaltes der Bachelor - Thesisprüfungen, andererseits engagiert er sich für den Aussenbezug und Kommunikation zur Politik, Wirtschaft und Behörden. 

Seit Jahren beteiligt er sich an diversen Bauberatungen und Baukommissionen und ist zuständig für das Kommunale räumliche Leitbild (KRL) und Zonenplanrevisionen von verschiedenen Gemeinden. 

Als Fachexperten widmet er sich dem Erstellen und Herausgeben von Expertisen und Stellungnahmen, welche als Grundlage für weitere Entscheidungsprozesse, sowie als Richtlinien dienen.

Nebst seiner beruflichen und akademischen Tätigkeit ist er Präsident der Baukommission der Gemeinde Domat/Ems und Mitglied vom SWB Graubünden sowie dem Fachverband Schweizer Raumplaner (FSU) und den Lions in Chur.

In seiner Freizeit widmete er sich 8 Jahre lang dem Fussball als Trainer der Junioren beim FC Chur 97. Heute liegt der Fokus des Familienvaters ebenso in der Natur, namentlich als leidenschaftlicher Skifahrer und Biker.

Curriculum Vitae

Prof. Robert Albertin ist stellvertretender Studienleiter für Architektur. Seine über 40 - jährige Erfahrung, seine Kreativität und Knowhow zeigen sich in erfolgreich umgesetzten Projekten. Sein Fachwissen und Tätigkeitsbereich erstrecken sich über den gesamten Bereich der Architektur, Raumentwicklung, Machbarkeitsstudien, Jury, Expertisen und Bauberatungen. 

Den Grundstein seines beruflichen Werdegangs legte er mit seiner Lehre als Hochbauzeichner und dem Architektur Studium an der Fachhochschule Chur (Abendtechnikum) fest. 

Die Mitarbeit als Architekt bei Hanspeter Menn in Chur, Gioni Signorell - ebenfalls in Chur, und bei Burkhalter & Sumi in Zürich, prägten seine ersten beruflichen Jahre. Während seine Assistenzzeit an der ETH Zürich bei Axel Fickert vertiefte er seine Fachkenntnisse und Wissen. Später besuchte er das internationale Architekturseminar in Wien bei Bètrix & Consolascio und Malfroy.

Neben seiner Tätigkeit als Dozent an der HTW Chur trat er 1997 zusätzlich in die Selbstständigkeit und eröffnete sein Architekturbüro in Chur. Heute steht das Architekturbüro in den Räumlichkeiten des Schloss Haldenstein mit 5 Angestellten. Sein junges Team bereichert ihn in vielerlei Hinsicht und gemeinsam erstreben sie Erfolg mit dem Ziel Ästhetik und Qualität zu vereinen.

Bis heute hat Robert Albertin an einer Vielzahl von Projekten mitgewirkt und an Architekturwettbewerben mitgearbeitet, sowie auch selbst daran teilgenommen. Nennenswerte Preisverleihungen, Veröffentlichungen in Special Interest Magazinen, als auch Publikationen im Allgemeinen wiederspiegeln seine langjährige Erfahrung und die erfolgreiche Arbeit als Architekt.

Heute agiert er als Projektleiter am Institut für Bauen im alpinen Raum. Seine Interessen liegen einerseits im Bereich des Studieninhaltes - insbesondere in der Gestaltung des Lehrinhaltes der Bachelor - Thesisprüfungen, andererseits engagiert er sich für den Aussenbezug und Kommunikation zur Politik, Wirtschaft und Behörden. 

Seit Jahren beteiligt er sich an diversen Bauberatungen und Baukommissionen und ist zuständig für das Kommunale räumliche Leitbild (KRL) und Zonenplanrevisionen von verschiedenen Gemeinden. 

Als Fachexperten widmet er sich dem Erstellen und Herausgeben von Expertisen und Stellungnahmen, welche als Grundlage für weitere Entscheidungsprozesse, sowie als Richtlinien dienen.

Nebst seiner beruflichen und akademischen Tätigkeit ist er Präsident der Baukommission der Gemeinde Domat/Ems und Mitglied vom SWB Graubünden sowie dem Fachverband Schweizer Raumplaner (FSU) und den Lions in Chur.

In seiner Freizeit widmete er sich 8 Jahre lang dem Fussball als Trainer der Junioren beim FC Chur 97. Heute liegt der Fokus des Familienvaters ebenso in der Natur, namentlich als leidenschaftlicher Skifahrer und Biker.

Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur
Lageplan Standort C, Pulvermühlestrasse 80, 7000 Chur

Standort C

Pulvermühlestrasse 80
7000 Chur Google Maps