Personen - FH Graubünden

Menu

Marius Hagger

Dozent

Institut für Multimedia Production (IMP)

Telefon

+41 81 286 37 58

E-Mail

marius.hagger@fhgr.ch

Marius Hagger hat an der Universität Zürich Anglistik, Publizistik und Germanistik studiert. Daneben war er freischaffender Journalist für Print und Radio. Nach der Ringier-Journalistenschule war er zehn Jahre lang für die Ringier AG tätig, unter anderem als Stellvertretender Chefredaktor des SonntagsBlick. Nach einem Abstecher zur Winterthur-Versicherungen als Leiter Corporate Communications Schweiz kehrte er in leitenden Funktionen zur Medienbranche zurück, welcher er bis heute treu geblieben ist (Limmatdruck AG, Ringier AG, NZZ Mediengruppe, Tamedia AG).

Neben seiner Aufgabe an der FH Graubünden ist Hagger auch Projektleiter für Metroexpress A/S in Kopenhagen sowie verantwortlich für ein weiteres Projekt im Bereich der redaktionellen Produktionssysteme innerhalb der Tamedia AG.

Marius Hagger ist verheiratet und Vater zweier Töchter.

Curriculum Vitae

Marius Hagger hat an der Universität Zürich Anglistik, Publizistik und Germanistik studiert. Daneben war er freischaffender Journalist für Print und Radio. Nach der Ringier-Journalistenschule war er zehn Jahre lang für die Ringier AG tätig, unter anderem als Stellvertretender Chefredaktor des SonntagsBlick. Nach einem Abstecher zur Winterthur-Versicherungen als Leiter Corporate Communications Schweiz kehrte er in leitenden Funktionen zur Medienbranche zurück, welcher er bis heute treu geblieben ist (Limmatdruck AG, Ringier AG, NZZ Mediengruppe, Tamedia AG).

Neben seiner Aufgabe an der FH Graubünden ist Hagger auch Projektleiter für Metroexpress A/S in Kopenhagen sowie verantwortlich für ein weiteres Projekt im Bereich der redaktionellen Produktionssysteme innerhalb der Tamedia AG.

Marius Hagger ist verheiratet und Vater zweier Töchter.