Personen - FH Graubünden

Menu
Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur

Prof. Christine Barbara Seidler

Prof., Ing. Raumplanung B.Sc HTR FSU / Ökonomin MAS MBA

Dozentin

Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR)

Telefon

+41 81 286 38 85

E-Mail

christine.seidler@fhgr.ch

Expertise

Planungsprozesse, Siedlungsentwicklung, Siedlungsökonomie, Stadtentwicklung, Stadtplanung, Städtebau, Verkehrsplanung, Mobilität, Nachhaltigkeit, Partizipation, Digitale Transformation Raumplanung und Siedlungsentwicklung, Raumplanung

Am 1. Januar 2020 trat Christine Seidler ihre Stelle als Dozentin im Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) an.

Christine Seidler, geboren 1967, verfügt über eine medizinische Ausbildung und ein Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich der Textilfachklasse. Nach langjähriger Berufspraxis als Gewandmeisterin studierte sie an der Hochschule für Technik Rapperswil Raumplanung, sowie Wirtschaft an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Christine Seidler arbeitete als Raumplanerin/Ökonomin während rund 11 Jahren in Privatwirtschaft und Behörden. Unter anderem bei Wüest Partner, als Projektleiterin Stadtplanung bei Bauart Architekten, sowie als Kreisplanerin des Kanton Aargaus. Ab 2017 leitete Christine Seidler als Professorin für Urbane Entwicklung und Mobilität den Forschungsbereich Dencity an der Berner Fachhochschule. Sie führte eigene Forschungsprojekte zu Lösung der Herausforderungen der Siedlungsentwicklung mit den Schwerpunktthemen Verdichtung, Entleerung, Stadtidentität und Lebensqualität und entwickelte damit verbunden neue Planungsformate. Als Dozentin unterrichtete Sie Stadtplanung, Arealentwicklung und Wirtschaft.

Christine Seidler ist gewähltes Behördenmitglied der Stadt Zürich und Mitglied des SIA (Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein) und des FSU (Fachverband Schweizer Raumplaner) der Sektionen Zürich und Graubünden.

Sie lebt in Zürich und Scuol und beschäftigt sich mit Raumplanung, Städtebau, den Herausforderungen einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung sowie dem Entwickeln neuer, identitätsstiftender Planungsformate und Partizipativer Planungsprozesse.

In der Freizeit geniesst Christine Seidler die Berge auf Bike-, Ski-, und Hochtouren. Bei allzu garstigem Wetter kommen gute Literatur, Gespräche mit Freunden, Kultur oder das geliebte Cello auf den Plan.

Curriculum Vitae

Am 1. Januar 2020 trat Christine Seidler ihre Stelle als Dozentin im Institut für Bauen im alpinen Raum (IBAR) an.

Christine Seidler, geboren 1967, verfügt über eine medizinische Ausbildung und ein Studium an der Kunstgewerbeschule Zürich der Textilfachklasse. Nach langjähriger Berufspraxis als Gewandmeisterin studierte sie an der Hochschule für Technik Rapperswil Raumplanung, sowie Wirtschaft an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Christine Seidler arbeitete als Raumplanerin/Ökonomin während rund 11 Jahren in Privatwirtschaft und Behörden. Unter anderem bei Wüest Partner, als Projektleiterin Stadtplanung bei Bauart Architekten, sowie als Kreisplanerin des Kanton Aargaus. Ab 2017 leitete Christine Seidler als Professorin für Urbane Entwicklung und Mobilität den Forschungsbereich Dencity an der Berner Fachhochschule. Sie führte eigene Forschungsprojekte zu Lösung der Herausforderungen der Siedlungsentwicklung mit den Schwerpunktthemen Verdichtung, Entleerung, Stadtidentität und Lebensqualität und entwickelte damit verbunden neue Planungsformate. Als Dozentin unterrichtete Sie Stadtplanung, Arealentwicklung und Wirtschaft.

Christine Seidler ist gewähltes Behördenmitglied der Stadt Zürich und Mitglied des SIA (Schweizerischer Ingenieur- und Architektenverein) und des FSU (Fachverband Schweizer Raumplaner) der Sektionen Zürich und Graubünden.

Sie lebt in Zürich und Scuol und beschäftigt sich mit Raumplanung, Städtebau, den Herausforderungen einer nachhaltigen Siedlungsentwicklung sowie dem Entwickeln neuer, identitätsstiftender Planungsformate und Partizipativer Planungsprozesse.

In der Freizeit geniesst Christine Seidler die Berge auf Bike-, Ski-, und Hochtouren. Bei allzu garstigem Wetter kommen gute Literatur, Gespräche mit Freunden, Kultur oder das geliebte Cello auf den Plan.

Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur
Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur

Standort A

Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur Google Maps