Angewandte Robotik - FH Graubünden

Menu
Forschungsfeld
Angewandte Robotik
Übersicht

Übersicht

Eine mögliche Definition für Roboter ist «eine Maschine, die fähig ist, eine komplexe Folge von Aktionen automatisch auszuführen». Ein mobiler Roboter kann sich in seiner Umwelt bewegen und ein autonomer Roboter agiert selbstständig. Wesentliche universitäre Forschungsergebnisse zur Mobilrobotik sind vergleichsweise jung und zahlreich. Mit fortschreitender Miniaturisierung und Senkung der Kosten vor allem für Sensorik, Aktorik und Rechenleistung sind in der universitären Forschung auch weiterhin grosse Fortschritte zu erwarten. Gleichzeitig etablieren sich Start-Up-Firmen, welche diese Forschungsergebnisse in marktfähige Produkte weiterentwickeln. Ein örtlicher Schwerpunkt ist dabei die Schweiz, insbesondere der Grossraum Zürich mit der ETH im Zentrum.

Ziel des Forschungsfelds Angewandte Robotik ist der Auf- und Ausbau von Forschungs- und Entwicklungsbeziehungen, um den Stand der Wissenschaft im Rahmen von Projektkonsortien voranzutreiben, sowie die Industrie mit Innovationsprojekten bei der Entwicklung ihrer Produkte zu unterstützen. Die Schlüssel dazu sind entsprechende Kompetenzen vor allem auf den folgenden Feldern:

  1. Technische Realisierung von Lokomotion, z.B. Bewegungskonzepte für mobile Roboter in der Luft (UAV), am Boden (UGV) und zu Wasser (USV und UUV),
  2. Sensorik/Aktorik, insbesondere unter Nutzung von Synergien mit den Forschungsfeldern «Bildverarbeitung» und «Optoelektronik» (Smart Sensors),
  3. Software-Engineering und Mobile Computing, sowie
  4. Systemintegration, um z.B. Ergebnisse aus den zuvor genannten Feldern in den Produktprototypen einer Firma zu integrieren.

Photonics Switzerland

Photonische und optische Technologien sind Schlüsseltechnologien für die kommenden Jahrzehnte. Sie werden dieselbe Bedeutung erlangen wie die Elektronik. Vertreter aus Wissenschaft und Industrie haben gemeinsam das vorliegende «White Paper Photonics Switzerland» erarbeitet. Es beschreibt die vielversprechende Ausgangslage in der Schweiz sowie die attraktivsten neuen photonischen Schwerpunkte und bietet Hintergrundinformationen zu den relevanten Technologien.

Fachwissen

Fachwissen

Mitarbeitende

Sie suchen eine Ansprechperson? In unserer Mitarbeitenden-Datenbank können Sie Mitarbeitende suchen oder nach verschiedenen Kriterien herausfiltern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Studienangebote

Studienangebote

Kontakt

Kontakt

Merbold Hannes
Prof. Dr. phil.-nat, Dipl. Physiker