Projekt CareerCoach - FH Graubünden

Menu
Projekt
CareerCoach
Projekt auf einen Blick

Projekt auf einen Blick

Das CareerCoach Projekt entwickelt Methoden zur automatischen Extraktion und Analyse von Fortbildungsangeboten, welche für den Schweizer Markt von Interesse sind. Ein Recommendersystem kombiniert das extrahierte Wissen mit Echtzeitinformation zu offenen Stellen und den persönlichen Präferenzen der Kunden, um diese bei der Optimierung ihrer Up-Skilling Entscheidungen zu unterstützen.

Zwischenstand

Zwischenstand

  • 8. November 2022 - Der aktuelle Forschungsnewsletter des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft enthält eine Kurzzusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse des CareerCoach Projektes.
  • 31. Oktober 2022 - Das CareerCoach Projekt wurde erfolgreich abgeschlossen.
  • 25. Oktober 2022 - Der Artikel "Building Knowledge Graphs and Recommender Systems for suggesting Reskilling and Upskilling Options from the Web" wird in der Fachzeitschrift Information veröffentlicht.
  • 9. September 2022 - Marina Inglin hat Ihre im Rahmen des CareerCoach Projektes verfasste Bachelorthesis "Re- und Upskilling-Empfehlung - Kriterien für die automatische Auswahl von Re- und Upskilling-Angeboten" erfolgreich abgeschlossen.
  • 27. August 2022 - Zwei Masterarbeiten, welche Fragestellungen aus dem CareerCoach Projekt bearbeiten, konnten erfolgreich abgeschlossen werden. Marina Schürmann entwickelt in ihrer Thesis "Deep Learning für Part-of-Speech-Tagging - Vergleich eines auf Transformers basierenden POS-Taggers mit bestehenden Modellen" Methoden für die automatische Annotation von textuellen Inhalten. Matthias Widler untersucht in seiner Arbeit "Vakanzdaten-Analyse - Methode zur Messung veränderter Anforderungen am Schweizer Arbeitsmarkt 2012–2021" die Änderungen am Arbeitsmarkt in Bezug auf die IT Branche.
  • 20. Juni 2022 - Amina Buzimkic und Andreas la Roi schliessen erfolgreich ihre Arbeit "(Neu-)Konzeptionierung einer erweiterbaren web-basierten Evaluationsplattform für automatisierte Annotationsverfahren" ab, welche im Rahmen des CareerCoach Projektes entwickelt wurde.
  • 17. Juni 2022 - Alexander van Schie und Philipp Kuntschik präsentieren Ergebnisse aus dem CareerCoach Projekt auf der 27. Internationalen Konferenz für Natural Language & Information Systems (NLDB 2022) www.youtube.com/watch?v=rIhhKjJAMnY&t=2608s
  • 10. Mai 2022 - CareerCoach wird im Rahmen der Fachevaluation des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft vorgestellt.
  • 12. April 2022 - Der Konferenzbeitrag "Slot Filling for Extracting Reskilling and Upskilling Options from the Web" wird auf der 27. Internationalen Konferenz für Natural Language & Information Systems (NLDB 2022) akzeptiert.
  • 8. April 2022 - Der Jahresbericht des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft enthält einen detaillierten Beitrag zum CareerCoach Projekt.
  • 28. Oktober 2021 - Ein erster Bericht zu den im Projekt erreichten Meilensteinen wurde an Innosuisse übermittelt.
  • 16. Oktober 2021 - Der Artikel "Inscriptis - A Python-based HTML to text conversion library optimized for knowledge extraction from the Web" wird im "Journal of Open Source Software" veröffentlicht. Der Beitrag stellt Technologien vor, welche im Rahmen des CareerCoach Projektes entwickelt wurden.
  • 14. Juni 2021 - CareerCoach wird auf der SwissText (Swiss Text Analytics Conference) als Poster präsentiert.
  • 23. April 2021 - der aktuelle Forschungsnewsletter des Schweizerischen Instituts für Informationswissenschaft stellt das CareerCoach Projekt erstmalig der Öffentlichkeit vor.
  • 13. November 2020 - Design Meeting für die Page Segmentation Komponenten.
  • 4. November 2020 - CareerCoach Kickoff Meeting.
  • 5. Oktober 2020 - Das CareerCoach Projekt wurde von Innosuisse bewilligt.
Team

Team

Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter
Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter
Wissenschaftlicher Projektleiter

Neben Mitarbeitenden der FH Graubünden sind folgende Personen am Projekt beteiligt:

  • Cornel Müller
  • Matthias Hewelt
  • Marco Mehnert
  • Sacha Uhlmann
  • Sascha Wolski
Weiterführende Information

Weiterführende Information

Beteiligte

Das CareerCoach Projekt wird von Innosuisse gefördert. Zu den Projektpartnern gehören die Fachhochschule Graubünden und die x28 AG, welche fortschrittliche Technologien und Services im Bereich Recruiting und Human Ressources anbietet.