Menu
Zentrum für wirtschaftspolitische Forschung (ZWF)
Publikationen

Geben Sie einen Suchbegriff ein oder verwenden Sie die Erweiterte Suche um nach Autor oder Erscheinungsjahr zu filtern.

  • Erweiterte Suche öffnen

  • 2020

  • Dieth, Eric (2020): Gesellschaftsrecht kompakt. Eine Einführung mit praktischen Beispielen und Übersichten: für Studierende an Fachhochschulen und Universitäten. 3. Auflage. Basel: Helbing Lichtenhahn Verlag

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2016

  • Benz, Christoph (2016): Touristikkostenrechnung. Management-Accounting für Touristik-Unternehmen. 2. Auflage. Wiesbaden: Springer Gabler. Online verfügbar unter https://doi.org/10.1007/978-3-658-08088-4, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Abstract: Das Lehrbuch zeigt anhand praxisnaher Beispiele, wie Touristik-Unternehmen ihr betriebliches Rechnungswesen gestalten können. Es erklärt alle wichtigen Hintergründe, um das Management-Accounting zu verstehen und in der Praxis optimal umzusetzen. Kernstück der 2. Auflage ist die vollständige Neugestaltung des Kapitels zur Kostenarten- und Abgrenzungsrechnung mitsamt der zugehörigen Aufgaben und Lösungen. In der Praxis ist zu beobachten, dass finanzielles und betriebliches Rechnungswesen immer näher zusammenrücken. So wurde die Überleitungsrechnung vom Unternehmens- zum Betriebserfolg als Ausgangspunkt gewählt und die kalkulatorischen Kostenarten wurden jetzt in diesen Rahmen eingeordnet.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2011

  • Benz, Christoph (2011): Touristikkostenrechnung. Management-Accounting für Touristik-Unternehmen. 1. Aufl.. Wiesbaden: Gabler (Gabler-Lehrbuch). Online verfügbar unter https://doi.org/10.1007/978-3-8349-6653-7, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Abstract: Das Lehrbuch zeigt anhand praxisnaher Beispiele. wie Touristik-Unternehmen ihr betriebliches Rechnungswesen gestalten können. Es erklärt alle wichtigen Hintergründe, um das Management-Accounting zu verstehen und in der Praxis optimal umzusetzen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2008

  • Benz, Christoph (2008): Qualitätsplanung. Operative Umsetzung strategischer Ziele. Bern; Bonn; München: Hanser

    DOI: https://swbplus.bsz-bw.de/bsz288305310inh.htm 

    Abstract: Mit einer klaren, strukturierten und aus der Unternehmensstrategie abgeleiteten Qualitätsplanung lassen sich Probleme wie am Markt vorbei entwickelte Produkte, Ausschuss, Nacharbeit, Rückrufaktionen, verärgerte Kunden und unzufriedene Mitarbeiter reduzieren oder ganz vermeiden. Dieser Band zeigt, wie Sie eine wirksame Qualitätsplanung realisieren können. - Leitfaden zur Integration des Qualitätsmanagements in die Unternehmensplanung - Konkrete Hilfestellungen, die zeigen, wie Kosten gesenkt und gleichzeitig die Qualität verbessert werden kann - Kompakt und anschaulich: Mit vielen Beispielen, Tipps und Hinweisen auf mögliche Stolpersteine

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2010

  • Schicker, Alexander; Wagner, Kerstin; Becker, Katharina; Bau, Frank (Hg.) (2010): Spin-offs: vom Brutkasten zum Marktschlager. Erfolgsgeschichten aus Schweizer Hochschulen. Eidgenössische Technische Hochschule Zürich (ETH): vdf Hochschulverlag AG

    DOI: https://doi.org/10.3218/3556-8 

    Abstract: Wie herausfordernd ist es, ein neues Unternehmen zu gründen und so eine Idee zum gefragten Produkt zu machen? Was ist das Erfolgsgeheimnis, welches sind die Stolpersteine? Dieses Buch porträtiert elf junge Schweizer Unternehmen aus High-Tech-Industrien: Die Jungunternehmer erzählen ihre individuellen Erfolgsgeschichten und berichten hautnah, was sie alles erlebt haben. So vermitteln sie umsetzbare Handlungsempfehlungen und praxisnahe Erfolgstipps für unternehmerische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, für Entscheidungsträger und junge Unternehmen – zur Nachahmung empfohlen! Vorgestellte Unternehmen: Alpes Lasers SA, DTC Dynamic Test Center AG, Hocoma AG, Molecular Partners AG, Nanosurf AG, NEXThink S.A., Prionics AG & Neurotune AG, Sensirion AG, Solar Campus GmbH, solve gmbh, Sputnik Engineering AG.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2012

  • Kappeler, Urs (2012) : Churer Studenten strampeln sich hoch In: Kanton Zürich. Amt für Wirtschaft und Arbeit; Kanton Aargau. Departement Volkswirtschaft und Inneres. Wirtschaft & Arbeit (Hg.): gruenden 3: Von der Idee zum eigenen Unternehmen

    Abstract: Im Businessplan-Wettbewerb der Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur im Frühjahr 2011 erhielt das Projekt eines Velokuriers für Chur und Umgebung den Umsetzungspreis. Der velochurier, wie er heute heisst, ist ein Erfolg.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2009

  • Kappeler, Urs; Schlange, Lutz E. (2009) : Marketing: Wer sind meine Kunden? Wer sind meine Mitbewerber?. Beim Markteintritt sind die einfachsten Fragen die entscheidenden In: Kanton Zürich. Amt für Wirtschaft und Arbeit; Kanton Aargau. Departement Volkswirtschaft und Inneres. Wirtschaft & Arbeit (Hg.): gruenden 2: Von der Idee zum eigenen Unternehmen

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2007

  • Schlange, Lutz E. (2007) : Stakeholder Perception in Sustainable Entrepreneurship. The Role of Managerial and Organizational Cognition in Sustainable Entrepreneurship: Corporate Responsibility Research Conference: CRRC 2007: Leeds, 15.-17. Juli. University of Leeds

    Abstract: This paper aims to shed light on how sustainable entrepreneurs perceive their stakeholder relationships. Entrepreneurial cognition theory has emphasized the need to better understand how individual perception drives the behaviour of entrepreneurs. In particular, within this field an important research stream has concentrated on opportunity seeking in the early stages of business formation. Within the emerging field of sustainable entrepreneurship individuals are viewed as a creative force apt to catalyse sustainable development. Similar to any business formation, the start-up phase for sustainable ventures is of particular interest since strategic positioning defines the manoeuvring space for any positive social, ecological, and economic contributions that will originate from there into the future. Much of the freedom sustainable entrepreneurs will experience in successfully developing their businesses depends on the appropriate management of stakeholders in support of their business ideas. Therefore, an important research question focuses on how critical stakeholders are identified and addressed in this phase. Against the background of entrepreneurial cognition theory, we argue that sustainable entrepreneurs are distinct in the way they deal with this particular task due to the constraint of the triple-bottom-line nature of their ventures.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2022

  • Moser, Peter; Bau, Frank; Herter, Marc; Alig, Claudio (2022) : Digitale Transformation, Jobveränderung und Personalentwicklung In: Forster, Michael; Alt, Sharon; Hanselmann, Marcel; Deflorin, Patricia (Hg.): Digitale Transformation an der Fachhochschule Graubünden: Case Studies aus Forschung und Lehre: Chur: FH Graubünden Verlag, S. 39-43

    Abstract: In einem Forschungsprojekt hat ein Team der Fachhochschule Graubünden ein Instrument entwickelt, das den Personalverantwortlichen aufzeigt, welche Tätigkeiten in einem Beruf zukünftig gefragt sein werden, wie gut die Mitarbeitenden bereits auf die neuen Anforderungen vorbereitet sind und in welchen Bereichen Lücken bestehen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2018

  • Schlange, Lutz E. (2018) : PRME Chapter DACH: Umsetzung der UN Prinzipien für eine verantwortungsvolle Managementausbildung an deutschsprachigen Hochschulen In: Raueiser, Markus: CSR und Hochschulmanagement: Berlin, Heidelberg: Springer Berlin Heidelberg (Management-Reihe Corporate Social Responsibility), S. 331-341
  • 2016

  • Benz, Christoph (2016) : Stichwort "Qualitätscontrolling" In: Zollondz, Hans-Dieter; Ketting, Michael; Pfundtner, Raimund (Hg.): Lexikon Qualitätsmanagement: Handbuch des modernen Managements auf der Basis des Qualitätsmanagements: Berlin: Carl Hanser Verlag

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Benz, Christoph (2016) : Stichwort "Controlling" In: Zollondz, Hans-Dieter; Ketting, Michael; Pfundtner, Raimund (Hg.): Lexikon Qualitätsmanagement: Handbuch des modernen Managements auf der Basis des Qualitätsmanagements: Berlin: Carl Hanser Verlag

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2015

  • Burk, Walter (2015) : Entwicklung von innen heraus. Tourismusorganisationen im Spannungsfeld von Innovation und Tradition In: Egger, Roman; Luger, Kurt (Hg.): Tourismus und mobile Freizeit: Lebensformen, Trends, Herausforderungen: Norderstedt: Books on Demand, S. 477-484

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Benz, Christoph (2015) : Qualitätsplanung In: Kamiske, Gerd F.: Handbuch QM-Methoden: Die richtige Methode auswählen und erfolgreich umsetzen: 3., aktualisierte und erweiterte Auflage: München: Hanser, S. 49-79. Online verfügbar unter https://doi.org/10.3139/9783446444416.002, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2013

  • Benz, Christoph (2013) : Qualitätsplanung In: Kamiske, Gerd F.: Handbuch QM-Methoden: Die richtige Methode auswählen und erfolgreich umsetzen: 2., aktualisierte und erweiterte Auflage: München: Hanser, S. 49-79. Online verfügbar unter https://doi.org/10.3139/9783446435865.002, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2012

  • Schlange, Lutz E.; Bau, Frank (2012) : Nachhaltiges Business Development In: Becker, Lutz; Hakensohn, Holger; Witt, Frank H. (Hg.): Unternehmen nachhaltig führen: Führung, Verantwortung und Nachhaltigkeit im Management: 1. Auflage: Düsseldorf: Symposion Publishing (Die neue Führungskunst - the new art of leadership), S. 117-152

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Benz, Christoph; Brauer, Jörg-Peter (2012) : Quality Function Deployment (QFD) In: Rau, Matthias; Stollmayer, Uwe; Kamiske, Gerd F. (Hg.): Handbuch QM-Methoden: Die richtige Methode auswählen und erfolgreich umsetzen: 1. Aufl.: München: Hanser, S. 717-728. Online verfügbar unter https://doi.org/10.3139/9783446430013.027, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Benz, Christoph (2012) : Qualitätsplanung In: Rau, Matthias; Stollmayer, Uwe; Kamiske, Gerd F. (Hg.): Handbuch QM-Methoden: Die richtige Methode auswählen und erfolgreich umsetzen: 1. Aufl.: München: Hanser, S. 49-79. Online verfügbar unter https://doi.org/10.3139/9783446430013.002, zuletzt geprüft am 07.04.2022

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2010

  • Bau, Frank (2010) : Leidenschaft für gutes Design. Die NEXThink S. A. In: Schicker, Alexander; Wagner, Kerstin; Becker, Katharina; Bau, Frank (Hg.): Spin-offs: vom Brutkasten zum Marktschlager: Erfolgsgeschichten aus Schweizer Hochschulen: vdf Hochschulverlag AG

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2006

  • Wagner, Kerstin; Bau, Frank; Schmude, Jürgen; Dowling, Michael (2006) : Regional Differences in Entrepreneurship Education. Perceptions of University Target Groups In: Fritsch, Michael; Schmude, Jürgen (Hg.): Entrepreneurship in the Region: Boston, MA: Springer US (International Studies in Entrepreneurship), S. 245-264

    DOI: https://doi.org/10.1007/0-387-28376-5_12 

    Abstract: One of the major problems still faced by entrepreneurship scholars in their field is the difficulty of creating a conceptual framework, integrating entrepreneurship theory-development into a coherent scheme. The discussion of what entrepreneurship research is about has been conducted by numerous authors (e.g. Busenitz et al., 2003; Bygrave and Hofer, 1991; Davidsson and Wiklund, 2001; Gartner, 2001; Low and MacMillan, 1988; Shane and Venkataraman, 2000). There is consensus that entrepreneurship research can include the creation and development of new organizations. However, this is not sufficient, because entrepreneurship can also happen within existing organizations or, furthermore, opportunities can be sold to other individuals or to existing organizations (Shane and Venkataraman, 2000, 219).

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2023

  • Käslin, Dominic (2023) : Salär und Per­spek­ti­ven im Einkauf und Supply Chain Ma­nage­ment 2023 . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/salar-und-perspektiven-im-einkauf-und-supply-chain-management-2023/ , zuletzt geprüft am 31.08.2023

     

    Abstract: Die «Gehaltsstudie 2023 im Einkauf und Supply Management» verzeichnete eine Rekordteilnahme – und enthüllt detaillierte Gehaltsstrukturen und Trends. Erfahren Sie mehr über die Attraktivität der Rahmenbedingungen, Gehaltsunterschiede und die Bedeutung von Ausbildung im Einkauf und Supply Chain Management.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2022

  • Käslin, Dominic (2022) : Die Digitalisierung von Lieferketten fördert die Nachhaltigkeit von Unternehmen . Blog (Studentenfutter) . Online verfügbar unter https://www.suedostschweiz.ch/blogs/studentenfutter/die-digitalisierung-von-lieferketten-foerdert-die-nachhaltigkeit-von , zuletzt geprüft am 21.01.2022

     

    Abstract: Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Nachhaltigkeit einer Gesellschaft. Besonders die Prozesse des Supply Chain Managements beeinflussen, wie nachhaltig ein Produkt ist. Die Verfügbarkeit fortgeschrittener IT-Systeme und Technologien eröffnet neue Möglichkeiten, die Nachhaltigkeit durch die Digitalisierung von Supply Chains zu fördern. Besonders dadurch, dass in modernen Supply Chains hunderte von Unternehmen global zusammenarbeiten, entstehen Multiplikationseffekte mit bedeutender gesellschaftlicher Relevanz.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Käslin, Dominic (2022) : Die Di­gi­ta­li­sie­rung von Supply Chains fördert die Nach­hal­tig­keit von Unter­neh­men . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/digitalisierung-dsc/ , zuletzt geprüft am 21.01.2022

     

    Abstract: Unternehmen haben einen wesentlichen Einfluss auf die Nachhaltigkeit einer Gesellschaft. Besonders die Prozesse des Supply Chain Managements beeinflussen, wie nachhaltig ein Produkt ist. Die Verfügbarkeit fortgeschrittener IT-Systeme und Technologien eröffnet neue Möglichkeiten, die Nachhaltigkeit durch die Digitalisierung von Supply Chains zu fördern. Besonders dadurch, dass in modernen Supply Chains hunderte von Unternehmen global zusammenarbeiten, entstehen Multiplikationseffekte mit bedeutender gesellschaftlicher Relevanz.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Bottoni, Fulvio (2022) : Stu­die­ren­de sind auch Men­schen . Er­kennt­nis­se eines Stu­di­en­lei­ters . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/studierende-sind-auch-menschen/ , zuletzt geprüft am 26.04.2022

     

    Abstract: Im Hochschulkontext stehen die Kompetenzen und die Leistungen der Studierenden im Vordergrund. Hinter den Leistungen stehen junge Persönlichkeiten, welche von ihrer Kultur, ihren Werten und ihren Zielen geprägt sind.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Bottoni, Fulvio (2022) : Studierende sind auch Menschen . Erkenntnisse eines Studienleiters . Blog (Studentenfutter) . Online verfügbar unter https://www.suedostschweiz.ch/blogs/studentenfutter/studierende-sind-auch-menschen-erkenntnisse-eines-studienleiters , zuletzt geprüft am 03.05.2022

     

    Abstract: Im Hochschulkontext stehen die Kompetenzen und die Leistungen der Studierenden im Vordergrund. Hinter den Leistungen stehen junge Persönlichkeiten, welche von ihrer Kultur, ihren Werten und ihren Zielen geprägt sind.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Schwizer, Dominik (2022) : Sport­spon­so­ring-Part­ner­schaf­ten ziel­ge­rich­tet ak­ti­vie­ren . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/sportsponsoring-partnerschaften/ , zuletzt geprüft am 10.06.2022

     

    Abstract: Der öffentlichen Unternehmenskommunikation kommt eine bedeutende Rolle zu. Insbesondere das Sportsponsoring ist ein beliebtes Instrument, um bei (s)einer Zielgruppe eine hohe Aufmerksamkeit zu erlangen. Erfolgreich ist, wer unternehmensindividuelle Strategien fährt und auf eine funktionierende Kooperation mit dem Rechtehalter zählen kann. Ein Muss ist auch eine laufende Überprüfung der Sponsoring-Aktivitäten.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Schocher, Jon Andrea (2022) : Sport­spon­so­ring der Zukunft . Mehr als nur das Fir­men­lo­go . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/sportsponsoring-der-zukunft/ , zuletzt geprüft am 31.08.2022

     

    Abstract: Sportsponsoring gehört heute für viele Firmen zum integralen Bestandteil ihrer Marketing-Kommunikation. Schweizer Unternehmen investieren dabei durchschnittlich rund einen Sechstel ihres Kommunikationsbudgets in Sponsoringaktivitäten.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2021

  • Gartmann, Stefan (2021) : Wer bin ich? . Blog (Studentenfutter) . Online verfügbar unter https://www.suedostschweiz.ch/blogs/studentenfutter/2021-04-06/wer-bin-ich , zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Abstract: Die Frage ist wichtig, nur wird sie viel zu selten gestellt. Schon gar nicht während eines Studiums. Erst recht nicht der Betriebsökonomie. Warum? Ganz einfach: Sie ist nicht prüfungsrelevant.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Gartmann, Stefan (2021) : Wer bin ich? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/wer-bin-ich/ , zuletzt geprüft am 09.04.2021

     

    Abstract: Die Frage ist wichtig, nur wird sie viel zu selten gestellt. Schon gar nicht während eines Studiums. Erst recht nicht der Betriebsökonomie. Warum? Ganz einfach: Sie ist nicht prüfungsrelevant.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Käslin, Dominic (2021) : Der Fach­kräf­te­man­gel hemmt den Einkauf . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/der-fachkraeftemangel-hemmt-den-einkauf/ , zuletzt geprüft am 28.04.2021

     

    Abstract: Die Coronapandemie fordert Einkauf und Supply Chain Management, wie es unsere Generationen noch nicht erlebt haben. Gleichzeitig bietet diese Krise aber auch die Gelegenheit, unsere Bedeutung für Unternehmen aller Grössen zu beweisen. Scheitern wir daran, dass uns die Fachpersonen dafür fehlen?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Nikitin, Ivan (2021) : Bildung als Antwort auf Kli­ma­wan­del und Um­welt­pro­ble­me . Was kann und soll eine Hoch­schu­le dazu bei­tra­gen? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/bildung-als-antwort-auf-klimawandel/ , zuletzt geprüft am 21.05.2021

     

    Abstract: Wie in jeder Krise, gilt auch in der Klimakrise: Erst Bildung ermöglicht ein sinnvolles und gezieltes Handeln, das auf Verstehen von Problemen und Ursachen beruht!

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2020

  • Burk, Walter (2020) : Grau­bün­den als Trailrun­ning-Hotspot des Al­pen­raums . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/graubuenden-als-trailrunning-hotspot-des-alpenraums/ , zuletzt geprüft am 19.02.2021

     

    Abstract: Am Anfang stand Mountainbiking.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dieth, Eric (2020) : Ich und die Fremden . Blog (Studentenfutter) . Online verfügbar unter https://www.suedostschweiz.ch/blogs/studentenfutter/2020-02-04/ich-und-die-fremden , zuletzt geprüft am 19.02.2021

     

    Abstract: Wir reisen oder werden bereist. Wir migrieren oder Migration kommt zu uns. Wir begegnen am neuen Arbeitsplatz Menschen, die wir nicht kennen. Wie sollen wir mit dem uns Fremden umgehen?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dieth, Eric (2020) : Neue Heldinnen und Helden brauchen wir . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/neue-heldinnen-und-helden-brauchen-wir/ , zuletzt geprüft am 12.02.2021

     

    Abstract: Alles wird vermessen, alles wird standardisiert. Wenn wir die Welt nicht in Zahlen legen können, existiert sie nicht.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dieth, Eric (2020) : Ich und die Fremden . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/ich-und-die-fremden/ , zuletzt geprüft am 22.02.2021

     

    Abstract: Wir reisen oder werden bereist. Wir migrieren oder Migration kommt zu uns. Wir begegnen am neuen Arbeitsplatz Menschen, die wir nicht kennen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2019

  • Dieth, Eric; Piton, Jennifer; Meier, Nicole; Zhang Yi, Yolanda; Huang, Daisy (2019) : Stu­dents meet Stu­dents in Shang­hai . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/students-meet-students-in-shanghai/ , zuletzt geprüft am 22.02.2021

     

    Abstract: From the West, China has been seen as, first, Communist threat, then the world's workbench, and currently a competitor challenging Western supremacy.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2018

  • Burk, Walter (2018) : Die Fle­xi­bi­li­tät auf dem Prüf­stand . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/die-flexibilitaet-auf-dem-pruefstand/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: Die Bachelorstudienrichtung Sport Management an der HTW Chur zeichnet sich durch ein hohes Mass an örtlicher und zeitlicher Flexibilität aus – so verspricht es die Werbung für das seit 2015 angebotene Bachelorstudium. Mit dem im Herbst beginnenden Auslandjahr des Unihockey-Nationalspielers Tim Braillard in Schweden, der während dieser Zeit an der HTW Chur als Student eingeschrieben bleibt, wird dieses Versprechen nun auf die Probe gestellt.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2016

  • Schocher, Jon Andrea; Burk, Walter (2016) : Sport­spon­so­ring: Was bringt’s? . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/sportsponsoring-was-bringts/ , zuletzt geprüft am 19.03.2021

     

    Abstract: Sponsoring gehört heute zum festen Bestandteil des Kommunikations-Mix verschiedener Unternehmen. Dabei wird davon ausgegangen, dass rund ein Sechstel der Kommunikationsausgaben der Unternehmen in der Schweiz ins Sponsoring fliesst. Der Sport profitiert hiervon am meisten, gefolgt von der Kultur. Doch lohnt sich ein Investments ins Sportsponsoring für die Unternehmen tatsächlich?

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2015

  • Burk, Walter (2015) : Die neue Stu­di­en­rich­tung «Sport Ma­nage­ment» startet durch . Blog (FHGR Blog) . Online verfügbar unter https://blog.fhgr.ch/blog/die-neue-studienrichtung-sport-management-startet-durch/ , zuletzt geprüft am 30.03.2021

     

    Abstract: Mit einer Eröffnungsfeier wurde letzten Dienstag der offizielle Startschuss zur neuen Studienrichtung «Sport Management» gegeben. Die grosse Nachfrage nach Studienplätzen zeigt, dass die HTW Chur mit der inhaltlichen Ausrichtung wie auch mit dem innovativen Blended-Learning-Zeitmodell den Nerv der Zeit getroffen hat. Aus 130 Interessentinnen und Interessenten wurden 40 Studierende aufgenommen, welche in den nächsten vier Jahren den «Bachelor of Science in Betriebsökonomie mit Major Sport Management» anstreben werden.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2023

  • Schlange, Lutz E. (2023): Nachhaltigkeit ist das «neue Normal» an der FH Graubünden. In: Wissensplatz, S. 30-31. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fh-graubuenden/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2023/, zuletzt geprüft am 18.02.2023

     

    Abstract: Welche Leistungen können studentische Agenturteams der Fachhochschule Graubünden für die Bündner Wirtschaft erbringen? Ziel des Start-ups «Muntagnard» ist es, mit 100-prozentig kreislauffähigen Produkten den Markt für Premium-Textilien zu revolutionieren. Im Betriebsökonomie- Vertiefungsmodul «Smart Media Marketing» demonstrieren Studierende, wie trotz knapper Ressourcen eine schlagkräftige Kampagne entsteht.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Just, Dominik; Lang, Alice; Nieffer, Ruth (2023): Gesundheitsförderung und Prävention in den Gemeinden. In: Wissensplatz, S. 28-29. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fh-graubuenden/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2023/, zuletzt geprüft am 18.02.2023

     

    Abstract: Persönlicher Lebensstil und Verhalten beeinflussen die Gesundheit. Ebenso prägt das Lebensumfeld von Menschen deren Gesundheit. Gemeinden gestalten das örtliche Lebensumfeld bestenfalls so, dass sich alle Bevölkerungsgruppen im Alltag gesundheitsförderlich verhalten können. Ein Konzept zur Steuerung und Kontrolle von Gesundheitsförderungs- und Präventionsmassnahmen soll die Gemeinden dabei unterstützen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Tschirky, Michael; Makhortykh, Mykola (2023): #Azovsteel. Comparing qualitative and quantitative approaches for studying framing of the siege of Mariupol on Twitter. In: Media, War & Conflict. DOI: 10.1177/17506352231184163

    Abstract: Social media platforms play a major role in shaping how the public around the world perceives contemporary wars, including the ongoing Russian invasion of Ukraine. However, there are multiple challenges in studying how exactly these platforms represent violence and what aspects of it are made more salient by their users. One of these challenges concerns the broad range of qualitative and quantitative approaches used to study platform-based war framing and their different capabilities in tackling the large volume of available data. To address this challenge, the authors compare the performance of qualitative and quantitative approaches – i.e. qualitative content analysis and topic modelling – for studying how one of the key episodes of the Russian–Ukrainian war, the siege of Mariupol in 2022 was framed on Twitter over time. Their findings demonstrate that both approaches show the prevalence of human interest and conflict frames that aligns with earlier research on war framing in journalistic media. At the same time, they observe differences in the estimated visibility of less common frames, such as morality and responsibility frames, depending on what method is used.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2022

  • Käslin, Dominic (2022): Führungskräfte für digitale und nachhaltige Supply Chains rüsten. In: Wissensplatz, S. 20-21. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2022/, zuletzt geprüft am 10.02.2022

     

    Abstract: Digitalisierung, Lieferketten und Nachhaltigkeit sind hohe Prioritäten für Unternehmen und Regierungen weltweit. Dominic Käslin, Studienleiter an der Fachhochschule Graubünden hat mit Andrew Lahy, Solutions Director bei DSV – Global Transport and Logistic, Co-Director des PARC Institute an der Cardiff University und Gastreferent an der FH Graubünden, darüber gesprochen, wie das Bachelorangebot Digital Supply Chain Management wissenschaftlich fundiertes Wissen und praxisrelevante Kompetenzen vermittelt, um digitale und zirkuläre Supply Chains der Zukunft zu gestalten und umzusetzen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Moser, Peter; Alig, Claudio; Bau, Frank; Herter, Marc (2022): Digitale Transformation. Einflüsse auf die Personalentwicklung. In: KMU Magazin 25, S. 103-107

    Abstract: Im Zuge der digitalen Transformation verändern sich verschiedenste Berufe. Ein interdisziplinäres Team der FH Graubünden hat ein Instrument entwickelt, das aufzeigt, welche Tätigkeiten in einem Beruf zukünftig gefragt sein werden, wie gut die Mitarbeitenden bereits auf die neuen Anforderungen vorbereitet sind und in welchen Bereichen Lücken bestehen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Dalmus, Caroline; Bau, Frank (2022): Raumplanung: ist doch gar nicht schwer? Oder doch?. In: Wissensplatz, S. 26-29. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fh-graubuenden/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2022/, zuletzt geprüft am 23.09.2022

     

    Abstract: Moderne Büroumgebungen muten heutzutage oft eher wie Privatwohnungen als wie Arbeitsräume an. Der milliardenschwere US-Anbieter von Coworking Spaces diente sogar als Vorlage für eine Apple-TV Serie und zeigt, wie Bürogestaltung mit Wohlfühlfaktor gehen könnte. Aber ist das wirklich das, was uns glücklich und produktiv macht? An der Fachhochschule Graubünden wird im Hinblick auf den neuen Campus dieser Frage nachgegangen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2021

  • Bau, Frank; Krausz, Gianin (2021): Neue Arbeitswelten. In: OrganisationsEntwicklung 40, S. 75-80. Online verfügbar unter https://www.wiso-net.de/document/ZOE__0229d70e6ab613a1b7748e949a74033e1b792133, zuletzt geprüft am 17.04.2021

     

    Abstract: Es ist seit Jahren ein andauernder Trend, Büroarbeitsplätze zu flexibilisieren und zu öffnen. Open Space-Konzepte mit und ohne persönlich zugewiesene Arbeitsplätze mit stilvoll eingerichteten Kommunikationsbereichen, hochwertigen Verpflegungsangeboten und mobil buchbaren, vertraulichen Besprechungszonen wirken auf den ersten Blick dynamisch, kreativ und innovationsorientiert. Aber was ist tatsächlich vorteilhaft für die eigene Organisation?

    Export-Dateien: