Hochschulsport - FH Graubünden

Menu
Dienstleistungen für Studierende
Hochschulsport
Übersicht

Übersicht

Unter dem Motto «for brain, body and soul» fordert die FH Graubünden ihre Studierenden auf, nebst dem Studium auch dem eigenen Körper genügend Aufmerksamkeit zu schenken. Schliesslich ist «mens sana in corpore sano» auch heute noch ein erstrebenswertes Ziel.

Für regelmässige körperliche Aktivitäten ist der Hochschulsport wie geschaffen: Er bietet ein attraktives und vielseitiges Sportprogramm sowie Zugang zu noch unbekannten Sportarten. Gleichzeitig schafft er auch Gelegenheiten für neue Bekanntschaften.

FH Graubünden Hochschulsport
Aktuelle Informationen infolge COVID -19

Bei der FH Graubünden können Studierende, Mitarbeitende und Alumni der FH Graubünden ein vielseitiges Sportangebot entdecken. Aufgrund der Verordnung des Bundesrates vom Freitag, 17.12.2021, müssen diverse Schutzkonzept und die Verhaltensregeln im Bereich Sport angepasst werden. Bitte beachten Sie bei allen Sportangeboten, die von einem unserem Partner durchgeführt werden, das jeweilige Schutzkonzept des Veranstalters, welche jeweils auf der Webseite publiziert sind.

COVID-19 Fairplay im Hochschulsport
COVID-19 Dossier Swiss Olympic 
COVID-19 Swiss University Sports

Fitness und Einzelsportarten

Schwimmen
Freibad Sportanlage Obere Au sowie Freibad Sand Chur, normale Öffnungszeiten und für alle zugänglich
Hallenbad Sportanlage Obere Au, gemäss Öffnungszeiten und Schutzkonzept Sportanlage Obere Au

Mannschaftssportarten
Aufgrund der Verordnung des Bundesrates vom Freitag, 17.12.2021, müssen diverse Schutzkonzepte und die Verhaltensregeln im Bereich Sport angepasst werden. Deshalb werden die Mannschaftssportarten sowie das Vinyasa Yoga bis zum Frühlingssemester (Start 21.02.2022) eingestellt. Alle anderen Sportkurse werden gemäss den Massnahmen der Partner weiterhin durchgeführt.

Online-Angebote und Live-Lektionen

  • Mit Trainingsapp zu Hause trainieren
    Puregym Fitness On-Demand
  • In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Nordwestschweiz werden Live Online-Lektionen sowie jederzeit abrufbare Trainingsvideos angeboten. 
    Programm und Videos jetzt abrufen
  • Kurzwebinare
    Die Sequenzen können als Aufnahme flexibel und individuell geschaut werden.
    Achtsamkeitspausen à 30min. sind im Intranet zur Verfügung gestellt: Link
Winteruniversiade abgesagt

Winteruniversiade abgesagt

Die 30. Winteruniversiade, die am 11. Dezember 2021 in Luzern hätte eröffnet werden sollen und auch in Graubünden stattgefunden hätte, findet nicht statt. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Coronapandemie sagte das Organisationskomitee den Anlass ab. Auch fünf Studierende der FH Graubünden hätten daran teilgenommen.

Die Winteruniversiade ist der zweitgrösste Multisport-Event im Winter. Die 30. Austragung dieses einzigartigen Anlasses findet vom 11. bis 21. Dezember 2021 in der Zentralschweiz und Graubünden statt. Das Sportprogramm setzt sich aus den zehn Sportarten Biathlon, Curling, Eishockey, Eiskunstlauf, Freestyle Skiing, Langlauf, Short Track, Ski Alpin, Snowboard und Ski-Orientierungslauf zusammen. Es werden insgesamt 67 Wettkämpfe in sieben Austragungsorten in der Zentralschweiz und Graubünden durchgeführt und 67 Medaillensätze vergeben. Die teilnehmenden Athleten und Athletinnen sind Studierende zwischen 17 und 25 Jahren und vertreten über 540 Hochschulen aus 50 Ländern.

Water Relay

Auch die FH Graubünden ist Partnerin der Winteruniversiade. Am Big Air Festival in Chur hat Wuli, das Maskottchen der Winteruniversiade, im Rahmen des «Water Relay» das Wasser, welches am 20. September 2021 als Auftakt in Turin aus Eis geschmolzen wurde und seither an alle Austragungsorte dieses Multisportanlasses weitergereicht wird, mitgebracht. Direkt aus Lausanne kommend, wurde das Wasser am nächsten Tag bereits nach Basel weitergetragen. 

Qualifikationen aus der FH Graubünden

Fünf Studierende der FH Graubünden waren bei der Winteruniversiade qualifiziert

Curling Damen

  • Selina Witschonke, Sport Management, 1. Semester
  • Elena Mathis, Sport Management, 1. Semester

Eishockey Damen

  • Elena Bosshard, Sport Management, 5. Semester

Eishockey Herren

  • Sieber Cedric, Betriebsökonomie, 5. Semester
  • Nicola Furrer, Sport Management, 3. Semester
#moveFHGR

#moveFHGR

Die andauernde Coronavirus-Pandemie schränkt die Sportbegeisterten aktuell stark ein und akzentuiert die Wichtigkeit von Bewegung für das generelle Wohlbefinden. Mit der Aktion #moveFHGR will die FH Graubünden die Studierenden und Mitarbeitenden ermuntern, sich im Rahmen der vorhandenen Möglichkeiten trotzdem so oft wie möglich zu bewegen.

Fitnesscenter PureGym

Aus Basefit wird PureGym. Das Fitnesscenter Basefit ist bereits seit Anfang 2020 Teil der PureGym-Gruppe. PureGym wurde 2008 gegründet und gehört als einer der Pioniere für ein kostengünstiges und hochwertiges Fitnesserlebnis zu den führenden Fitnessstudioketten. Die vorhandenen FHGR-Sportabos behalten ihre Gültigkeit bei. 

Wer noch kein gültiges FHGR Sportabo besitzt, muss sich zuerst im Intranet der FH Graubünden anmelden und anschliessend die Bestätigung inklusive PureGym-Formular per E-Mail an hochschulsport@fhgr.ch schicken, um als Kunde erfasst zu werden. Das Abo ist schweizweit in allen PureGym-Fitnesscentern gültig.

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigung

Studierende, Mitarbeitende und Alumni der FH Graubünden, der Pädagogischen Hochschule Graubünden und der THIM – internationalen Hochschule für Physiotherapie können an allen Sportprogrammen teilnehmen.

Kosten

Kosten

Beiträge Studierende

  • FH Graubünden: kostenlos
  • PHGR: kostenlos
  • Theologische Hochschule Chur: CHF 50 pro Semester
  • THIM: CHF 50 pro Semester

Beiträge Mitarbeitende

  • FH Graubünden: kostenlos
  • PHGR: kostenlos

 

Beiträge Alumni:

  • Alumni bis 1. Jahr nach Exmatrikulation: CHF 100 pro Semester
Angebot

Angebot

Camps

Camps

Studierende der FH Graubünden können durch eine Kooperation mit dem ASVZ  an Wintercamps im Bereich Langlauf teilnehmen. Mehr dazu erfahren Sie unter fhgr.ch/langlauf oder direkt bei Frau Nicole Reifler, Leiterin Hochschulsport.

Spitzensport und Studium

Spitzensport und Studium

Spitzensportlerinnen und Spitzensportler sollen die Möglichkeit haben, ein Studium zu absolvieren, welches mit der eigenen Sportkarriere kompatibel ist. Die FH Graubünden berät und unterstützt aus diesem Grund ausgewiesene Spitzensportlerinnen und Spitzensportler bei Fragen zur Vereinbarkeit von Sport und Studium. Auf der Webseite von Swiss University Sports finden Sie eine Übersicht zum Thema Spitzensport und Studium in der Schweiz

Folgende Dokumente und Webseiten enthalten ebenfalls nötige Informationen zum Thema: 

Möchten Sie den Status Spitzensportlerin oder Spitzensportler beantragen? Dann füllen Sie das untenstehende Formular aus und senden Sie dieses an Frau Nicole Reifler Steiner

Fadri Barandun betreibt Mountainbike als Leistungssport und fährt hauptsächlich Rennen in der Marathon Disziplin. 2019 konnte er seine erste Elite-WM bestreiten. Nebenbei studiert er seit September 2019 Multimedia Production an der FH Graubünden im Vollzeit-Studium. Dafür hat er ein Videotagebuch gemacht, was ein Projekt aus dem 2.Semester war.

30 Tage im Leben von  Fadri Barandun

Dank der offenen, flexiblen und persönlichen Art der FH Graubünden kann ich das Teilzeitstudium...
Dank der offenen, flexiblen und persönlichen Art der FH Graubünden kann ich das Teilzeitstudium Architektur gut mit dem Spitzensport kombinieren.
Noah Zbinden, Student Architektur und Orientierungsläufer
Das Teilzeitstudium an der FH Graubünden gibt mir die Möglichkeit nebenbei beruflich und sportlich...
Das Teilzeitstudium an der FH Graubünden gibt mir die Möglichkeit nebenbei beruflich und sportlich weiterzukommen.
Sandro Breu, Student Betriebsökonomie und Unihockeyspieler
Sportanlässe/Wettkämpfe

Sportanlässe/Wettkämpfe

Swiss University Sports ist der Dachverband aller Hochschulsport-Organisationen. Er organisiert und beschickt nationale und internationale Meisterschaften, an denen unsere Studierenden teilnehmen können.

Aktuell

Swiss Universities Championships
FHO-Meisterschaft
Winter Universiade 2021 Lucerne: Führungsaufgaben und weitere spannende Volunteer-Jobs

Partner