Optoelektronik - FH Graubünden

Menu
Forschungsfeld
Optoelektronik
Übersicht

Übersicht

Durch die zunehmende Vernetzung und die Möglichkeit, sehr viele Daten analysieren und auswerten zu können, steigt auch der Bedarf die zugrundeliegenden Informationen schnell und zuverlässig aufnehmen zu können. Hierfür sind optoelektronische Sensoren ideal, da sie berührungslos und über weite Distanzen verschiedene Zustände erfassen und verarbeiten können. Durch die Miniaturisierung der zugrundeliegenden Komponenten wie LEDs, Laserdioden oder Kamerachips in Kombination mit immer leistungsfähigeren Prozessoren, werden optoelektronische Sensoren zudem immer kleiner, kostengünstiger und intelligenter.

Das Forschungsfeld Optoelektronik zielt auf die Entwicklung neuartiger optoelektronischer Sensoren ab. Dies umfasst Technologien wie z.B. Time-of-Flight (TOF) Kameras. TOF Kameras ermöglichen es neben der Aufnahme von zweidimensionalen Bildern auch die Distanz eines Objekts zur Kamera zu bestimmen. Man erhält so dreidimensionalen Datensätze, wodurch sich eine Vielzahl an neuen Applikationen eröffnet. Objekt-, Lage-, Richtungs- oder Geschwindigkeitserkennung oder People-Counting und -Tracking sind hier nur einige Beispiele. Zusätzlich erweiterten neue Herstellungsverfahren für Linsen und Gehäuse (z.B. Mikrolinsen auf Wafer-Level oder fokus-einstellbare Linsen) und die Verfügbarkeit von neuartigen miniaturisierten optoelektronischen Komponenten (z.B. miniaturisierte Spektrometer oder durchstimmbare Bandpassfilter) die zukünftigen Möglichkeiten.

Photonics Switzerland

Photonische und optische Technologien sind Schlüsseltechnologien für die kommenden Jahrzehnte. Sie werden dieselbe Bedeutung erlangen wie die Elektronik. Vertreter aus Wissenschaft und Industrie haben gemeinsam das vorliegende «White Paper Photonics Switzerland» erarbeitet. Es beschreibt die vielversprechende Ausgangslage in der Schweiz sowie die attraktivsten neuen photonischen Schwerpunkte und bietet Hintergrundinformationen zu den relevanten Technologien.

Projekte

Projekte

Nachstehend finden Sie eine Auswahl unserer aktuellen Projekte.

Fachwissen

Fachwissen

Mitarbeitende

Sie suchen eine Ansprechperson? In unserer Mitarbeitenden-Datenbank können Sie Mitarbeitende suchen oder nach verschiedenen Kriterien herausfiltern. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt

Kontakt

Merbold Hannes
Prof. Dr. phil.-nat, Dipl. Physiker