Publikationen FH Graubünden - FH Graubünden

Menu
Alle Publikationen
Übersicht

Übersicht

Geben Sie einen Suchbegriff ein oder verwenden Sie die Erweiterte Suche um nach Autor, Erscheinungsjahr oder Dokumenttyp zu filtern.

  • Erweiterte Suche öffnen

  • 2022

  • Studer, Bruno (2022): Faszination Technik. In: Wissensplatz (1), S. 4-5. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2022/, zuletzt geprüft am 10.02.2022

     

    Abstract: Die technischen Errungenschaften der letzten Jahre haben unser Leben verändert wie nie zuvor in der Menschheitsgeschichte. Moderne Technik bestimmt, wie wir leben, wie wir uns fortbewegen und wie wir kommunizieren. Die Innovationsgeschwindigkeit im Hinblick auf die Entwicklung und Ausbreitung neuer Technologien ist höher denn je. Die Fachhochschule Graubünden übernimmt im Kanton eine Schlüsselrolle in diesem Bereich.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2020

  • Studer, Bruno (2020): Technik im Zeitalter der Digitalisierung. In: Wissensplatz (1), S. 6-7. Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/februar-2020/, zuletzt geprüft am 28.02.2020

     

    Abstract: Die Fachhochschule Graubünden bietet den Studierenden eine ganze Palette an attraktiven Technikangeboten. Im Rahmen ihrer Selbständigkeit wird sie dieses Angebot noch ausbauen und den Bereich Technik weiter stärken – immer in Kooperation mit regionalen und nationalen Unternehmen.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2018

  • Studer, Bruno (2018): Erfolgreich dank Partnerschaften. In: Wissensplatz (2). Online verfügbar unter https://www.fhgr.ch/fhgr/medien-und-oeffentlichkeit/publikationen/wissensplatz/september-2018/, zuletzt geprüft am 07.12.2018

     

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2015

  • Leutenegger, Tobias; Studer, Bruno (2015) : First Swiss bachelor in Photonics In: Cormier, Eric; Sarger, Laurent (Hg.): Education and Training in Optics and Photonics: Proceedings: ETOP: Bordeaux, 25. Juni - 2. Juli. SPIE The international society for optics and photonics (Proceedings of SPIE). Online verfügbar unter https://doi.org/10.1117/12.2223216, zuletzt geprüft am 28.02.2020

     

    Abstract: Swissmem, the Swiss association of mechanical and electrical engineering industries, founded a new photonics group in 2013. This reflects the importance of this key technology for Switzerland. Swissmem requested from the Swiss Universities of Applied Sciences to introduce a new bachelor program to fulfill the increasing demand of the Swiss industry of young academics in the field of photonics. Optech Consulting is investigating the Swiss photonics market since many years on behalf of Swissphotonics, the Swiss national thematic network for photonics. The study concluded that the total production volume of the Swiss photonics industry in the year 2013 was 3 billion Swiss francs and a slight growth is expected for 2014. The University of Applied Science HTW Chur is located in the Eastern part of Switzerland. This area of the Rhine valley is a technology cluster of innovative companies in the field of optics and electronics. The industry is growing and the R&D departments of the worldwide active companies are lacking well-educated photonics engineers. The HTW Chur is dedicated to establish the first Swiss bachelor in Photonics. Supported by strong industrial players and an excellent network, the HTW Chur developed different job descriptions and a complete curriculum, which reflect the needs of the Swiss photonics industry. Almost 60% of the ECTS of this national degree program are assigned to photonics specific courses and the practical projects are organized in close collaboration with the photonics industry. Curriculum, job descriptions and the industrial needs will be discussed in detail in this paper.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2011

  • Zogg, Jean-Marie; Studer, Bruno (2011): Mehr Präzision durch EGNOS. In: wireless (09), S. 12-19. Online verfügbar unter https://www.elektroniknet.de/kommunikation/mehr-praezision-durch-egnos.82603.html, zuletzt geprüft am 18.12.2020

     

    Abstract: Dieser Beitrag gibt einen technischen Überblick über die Funktionsweise des Europäischen Geostationären Navigations-Überlagerungsdiensts EGNOS (European Geostationary Navigation Overlay Service).

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2010

  • Studer, Bruno (2010): Netzwerkmanagement und Netzwerksicherheit. Ein Kompaktkurs für Praxis und Lehre. Zürich: vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich (Vdf Praxis und Lehre. Informatik)

    Abstract: Im Zeitalter der Globalisierung wird Kommunikations- und Informationsmanagement immer wichtiger – und doch bestehen gerade hier enorme Gefahrenquellen für Unternehmen und Privatpersonen. Mit zunehmender Vernetzung steigt die Gefahr, dass in die komplexen Kommunikationssysteme eingedrungen und grosser Schaden angerichtet wird. Neben speziellen Sicherheitssystemen wie Firewalls oder Verschlüsselungsprogrammen sorgt vor allem ein gutes Netzwerkmanagement dafür, dass weniger Sicherheitslecks entstehen bzw. diese rascher behoben werden können. Hinzu kommt, dass der umfassende und räumlich oft weit verstreute Arbeitsaufwand dadurch optimiert wird. "Netzwerkmanagement und Netzwerksicherheit" bietet nicht nur einen praxisnahen Überblick zu den Vorzügen der speziellen Managementmodelle (SNMP, TMN, Java-Management) sowie zu wichtigen Aspekten des Service-Managements (ITIL); es werden vor allem die möglichen Bedrohungen für die IT-Sicherheit aufgezeigt – und wie man ihnen entgegenwirkt. Dieser Kompaktkurs richtet sich an Studierende und Praktiker gleichermassen. Übersichtlich und leicht verständlich zeigt der Autor auf, worauf man bei der IT-Sicherheit in Firmen, aber auch im privaten Bereich achten muss – und wie man sie oft schon mit kleinen Mitteln optimieren kann.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • Zogg, Jean-Marie; Studer, Bruno (2010): Satelliten, wo seid ihr?. Assisted-GPS zur schnellen und genauen Satellitennavigation. In: wireless, S. 18-21. Online verfügbar unter https://www.elektroniknet.de/kommunikation/satelliten-wo-seid-ihr.74919.html, zuletzt geprüft am 18.12.2020

     

    Abstract: Das Globale Positionierungssystem GPS hat so seine Tücken: Oft vergehen Minuten, bis nach dem Einschalten eine gültige Position angezeigt wird, und bei schlechten Empfangsbedingungen, z.B. in einem geschlossenen Raum, ist vielfach eine Messung unmöglich. Mit Unterstützung von externen Daten werden Ortung und Navigation beschleunigt oder unter erschwerten Empfangsbedingungen erst ermöglicht. Das Verfahren wird Assisted-GPS (A-GPS oder AGPS) genannt und setzt sich vor allem bei Handys mit eingebautem GPS-Receiver immer mehr durch.

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 2006

  • Studer, Bruno (2006) : Bluetooth und Bluetooth-Sicherheit. Teil 11/4 In: Schulte, Heinz: Vom LAN zum Kommunikationsnetz: Systeme und Applikationen: Kissing: WEKA Fachverlage

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • 1998

  • Altwegg, Laurenz; Delley, Antoine; Gaillet, Patrick; Herheuser, Rolf; Rast, Michel; Studer, Bruno; Wenk, Bruno (1998): Teleinformatik. Freiburg: Ingenieurschule Freiburg

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • DelGrosso, Antonio; Rubitschun, Mathias; Studer, Bruno (1998): Java: Eine pragmatische Einführung in die Programmierung für Mathematiker, Ingenieure und Naturwissenschaftler. Zürich: vdf Hochschulverlag AG (vdf-Lehrbuch. Informatik)

    Export-Dateien: Citavi Endnote RIS ISI BibTeX WordXML

  • <<
  • 1