Personen - FH Graubünden

Menu
Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur

Prof. Martin Studer

Dipl. Informatik-Ingenieur ETH

Mitglied der Hochschulleitung

Departement Prorektorat

Telefon

+41 81 286 24 43

E-Mail

martin.studer@fhgr.ch

Stellvertretung

Kessler Jürg

Expertise

Software (Entwicklung, Einsatz), Qualitätsmanagement an Hochschulen, Lehre/Weiterbildung, eLearning, Beschwerdemanagement

Tätig in den Studienangeboten

Master of Science in Engineering (MSE)

Martin Studer schloss sein Studium an der ETH in Zürich 1997 mit dem Diplom als Informatik-Ingenieur ab. Seine Praxiserfahrungen sammelte er als Entwickler, Gruppen- und Projektleiter bei verschiedenen Unternehmen.

Seit 2006 ist er als hauptamtlicher Dozent an der FH Graubünden tätig. Er unterrichtet im Studiengang Telekommunikation/Elektrotechnik. Am IKT führt er angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Embedded Systems und Software-Entwicklung.

Im 2008 hat Martin Studer die Funktion des Leiters angewandte Forschung und Entwicklung (aF&E) am Institut IKT übernommen. Zusätzlich ist er Standortleiter der MRU Software & Systems im Studiengang Master of Science in Engineering (MSE).

Im 2009 wurde Martin Studer zum Professor für Informatik ernannt. Seit 2011 leitet er das Institut IKT. Seit 2012 ist Martin Studer Standortkoordinator des Studienganges Systemtechnik NTB am Standort Chur.

Martin Studer hat im Herbst 2016 die Leitung des Prorektorats übernommen. Er verantwortet das Qualitätsmanagement, die Hochschuldidaktik, das Blended Learning Center, die Student Services sowie die beiden Fachgruppen Fremdsprachen und Mathematik/Physik. 

Curriculum Vitae

Martin Studer schloss sein Studium an der ETH in Zürich 1997 mit dem Diplom als Informatik-Ingenieur ab. Seine Praxiserfahrungen sammelte er als Entwickler, Gruppen- und Projektleiter bei verschiedenen Unternehmen.

Seit 2006 ist er als hauptamtlicher Dozent an der FH Graubünden tätig. Er unterrichtet im Studiengang Telekommunikation/Elektrotechnik. Am IKT führt er angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte durch. Seine fachlichen Schwerpunkte sind Embedded Systems und Software-Entwicklung.

Im 2008 hat Martin Studer die Funktion des Leiters angewandte Forschung und Entwicklung (aF&E) am Institut IKT übernommen. Zusätzlich ist er Standortleiter der MRU Software & Systems im Studiengang Master of Science in Engineering (MSE).

Im 2009 wurde Martin Studer zum Professor für Informatik ernannt. Seit 2011 leitet er das Institut IKT. Seit 2012 ist Martin Studer Standortkoordinator des Studienganges Systemtechnik NTB am Standort Chur.

Martin Studer hat im Herbst 2016 die Leitung des Prorektorats übernommen. Er verantwortet das Qualitätsmanagement, die Hochschuldidaktik, das Blended Learning Center, die Student Services sowie die beiden Fachgruppen Fremdsprachen und Mathematik/Physik. 

Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur
Lageplan Standort A, Pulvermühlestrasse 57, 7000 Chur

Standort A

Pulvermühlestrasse 57
7000 Chur Google Maps